Manchester City – Real Madrid: Wett Tipp & Quoten (07.08.2020)

Champions League
Achtelfinale
07.08.2020 | 21:00 Uhr

Sowohl für Manchester City als auch für Real Madrid war es eine äußerst ereignisreiche Saison, die nun auf europäischem Parkett fortgeführt wird. Doch nur eines dieser beiden europäischen Schwergewichte wird in das Viertelfinale der UEFA Champions League einziehen, das in einem Miniturnier in Lissabon ausgespielt wird. Vor der Corona-Unterbrechung gewann Manchester City in beeindruckender Manier mit 2:1 bei Real Madrid. Doch die Spanier werden mit frischem Selbstvertrauen nochmal voll angreifen. Anstoß ist am kommenden Freitag (07. August) um 21 Uhr.

Wie ist die Ausgangslage? Wie waren die Teams zuletzt in Form? Und wie sind die besten Quoten für Ihre Sportwette? Wir machen den Check in unserem Manchester City – Real Madrid Wett Tipp.


Ausgangslage für das Spiel Manchester City – Real Madrid

Manchester City gegen Real Madrid – das ist sicher die klangvollste Paarung im diesjährigen Achtelfinale der Königsklasse. Das erste Duell zwischen den beiden Top-Clubs war relativ eng. Trotz des Führungstors von Isco verlor Real Madrid das Hinspiel, das am 26. Februar 2020 stattfand, mit 1:2 gegen Manchester City. Kevin de Bruyne und Gabriel Jesus drehten die Partie zugunsten der Engländer. Sergio Ramos flog nach einer Notbremse vom Platz und wird den Madrilenen nun im Rückspiel fehlen.

Real braucht in Manchester nun mindestens zwei Tore und wird angreifen müssen. Das 1:2 ist eine schwere Hypothek, allerdings ist Real stark genug, um jedes Team der Welt zu schlagen. Auf der anderen Seite wird ManCity alles tun, um nicht wieder frühzeitig aus der Champions League auszuscheiden. Die Elf von Pep Guardiola will in diesem Jahr schließlich den Henkelpott holen.


Manchester City: Aktuelle Form

Manchester cityIn der Premier League musste Manchester City den FC Liverpool ziehen lassen. Das Team von Trainer Pep Guardiola gab insgesamt zu viele Punkte ab. Auch nach der Corona-Unterbrechung wechselten sich starke Auftritte und Kantersiege mit unnötigen Punktverlusten und Niederlagen ab.

Von den letzten zehn Pflichtspielen wurden sieben gewonnen, allerdings auch drei verloren. Beeindruckend war der 4:0-Sieg gegen Meister Liverpool. Enttäuschend geriet das FA-Halbfinale gegen den FC Arsenal, das mit 0:2 verloren wurde.


Real Madrid: Aktuelle Form

real madridZehn Spiele, zehn Siege. Mit dieser fabelhaften Bilanz nach der Corona-Unterbrechung sicherte sich das Team von Trainer Zinedine Zidane den Meistertitel in Spanien und verwies den FC Barcelona auf Rang zwei. Nicht immer waren die Königlichen in diesen Partien komplett souverän, aber unfassbar effizient.

Erst im letzten Spiel gab es beim 2:2 gegen Leganes einen Punktverlust. Allerdings durften auch zahlreiche Reservisten ran. Real Madrid ist womöglich neben Bayern München das Team, das sich nach der langen Spielpause von der besten Seite zeigte. Dennoch droht nun das frühe Aus in der UEFA Champions League.


ManCity vs. Real: Team News

sergio_ramos_real_madrid_2019

Real Madrid muss in Manchester auf Sergio Ramos verzichten. (Foto: Shutterstock)

Nach dem erfolgreichen Einspruch des Klubs darf ManCity nun auch im kommenden Jahr in der Champions League starten. Nun soll der Kader entsprechend aufgerüstet werden, um auch in der Liga wieder voll angreifen zu können. Medienberichten zufolge werden Ferran Torres (FC Valencia) und Nathan Aké (Bournemouth) für insgesamt rund 70 Millionen Euro zum Team von Trainer Guardiola wechseln.

Mariano Diaz von Real Madrid wurde positiv auf COVID-19 getestet. Der Offensivmann zeige zwar keine Symptome, musste aber in Quarantäne, teilte der Klub mit. Alle anderen Spieler und Angestellten seien negativ getestet worden, heißt es. Die Spieler hatten zuletzt keinen Kontakt untereinander. Diaz wird Real Madrid nun fehlen. Allerdings spielte er sportlich zuletzt kaum eine Rolle.

Das größte Handicap wird für Real Madrid beim Rückspiel aber das Fehlen von Kapitän Sergio Ramos sein. Der heißblütige Abwehrspieler hatte im Hinspiel mal wieder seine Nerven nicht im Griff und sah kurz vor Schluss eine völlig überflüssige Rote Karte. Folgerichtig ist Ramos jetzt gesperrt.


Manchester City – Real Madrid im Head to Head Vergleich

Beide Teams trafen bislang fünf Mal aufeinander. Real konnte zwei Spiele für sich entscheiden. Zwei Spiele endeten Remis und ein Mal ging City als Sieger vom Platz. Karim Benzema traf bereits zwei Mal in Spielen gegen Manchester City.

 

fazit

Unser Manchester City – Real Madrid Tipp und die beste Quote:

Manchester City ist der Favorit auf das Weiterkommen. Grundsätzlich war Real Madrid zuletzt aber stärker einzuschätzen. Wer es riskanter mag, kann tippen, dass Real die Überraschung gelingt und sie sich schließlich doch noch durchsetzen.

Unser Manchester City – Real Madrid Wett Tipp: Real Madrid erreicht das Viertelfinale! Für diese zugegeben gewagte Wette können Sie bei Bet3000 die exzellente Quote von 6,00 nutzen.

Es ist mit einem engen Match zu rechnen, das bis zur letzten Minute spannend bleiben könnte. Manchester City gegen Real Madrid wäre mit Sicherheit auch ein würdiges Finale der diesjährigen UEFA Champions League.

 

Noch mehr Wett Tipps zur 1. Bundesliga

Schreibe einen Kommentar