Bitcoin Sportwetten – den besten BTC Wettanbieter finden

Bitcoin Sportwetten

Die Begeisterung rund um die Kryptowährungen und ganz besonders in Bezug auf den Bitcoin nimmt nicht ab, auch nicht in 2021 – sondern ganz im Gegenteil. Auch 2021 jagt die bekannteste Kryptowährung einem Rekord nach dem anderen nach und hat sich auf einen Wert von mehr als $ 57.000 gemausert – was vor allem durch die Tweets von Elon Musk zurückzuführen ist.

Somit setzen sich immer mehr Unternehmen mit den Vorzügen von Bitcoin & Co. auseinander, wozu auch die Wettanbieter zählen. Längst bieten diese Bitcoin Sportwetten an und ermöglichen ihren Kunden damit eine anonyme Zahlungsweise.

Falls Sie Sportwetten mit Bitcoin platzieren möchten, aber noch nicht den passenden Buchmacher gefunden haben, dann werden Sie hier in unserer Liste fündig. Wir zeigen Ihnen die besten Bitcoin Sportwettenanbieter auf, die von unserer Redaktion getestet wurden.

Experten Wertung
Highlights
Willkommensangebot
5 BTC
100% bis 5 BTC auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Über 30 verschiedene Sportarten
  • Starker Kundenservice per Livechat
  • Zusätzliche tolle Casino-Angebote
5 BTC
100% bis 5 BTC auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Über 30 verschiedene Sportarten
  • Starker Kundenservice per Livechat
  • Zusätzliche tolle Casino-Angebote
Cloudbet Erfahrungen
100€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Riesiges Wettangebot im Bereich Fußball
  • Freundlicher und kompetenter Kundendienst
  • Keine Wettsteuer für deutsche Spieler
100€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Riesiges Wettangebot im Bereich Fußball
  • Freundlicher und kompetenter Kundendienst
  • Keine Wettsteuer für deutsche Spieler
20bet Erfahrungen
122€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Herausragendes Wettangebot
  • Deutschsprachiger Support rund um die Uhr
  • Keine Wettsteuer
122€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Herausragendes Wettangebot
  • Deutschsprachiger Support rund um die Uhr
  • Keine Wettsteuer
22bet Erfahrungen
200€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • gutes Wettangebot mit Fokus auf Fußball
  • sehr gutes Angebot im Bereich eSports-Wetten
  • viele Bonusmöglichkeiten
200€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • gutes Wettangebot mit Fokus auf Fußball
  • sehr gutes Angebot im Bereich eSports-Wetten
  • viele Bonusmöglichkeiten
FEZbet Erfahrungen

Wir betrachten einmal die aktuelle Lage, was es mit den Bitcoin Sportwetten auf sich hat, worauf zu achten ist, welche Vor- und Nachteile diese Art von Wetten aufweisen und einiges mehr.


Rund um Bitcoin

Wobei handelt es sich beim Bitcoin? Um diese Frage zu beantworten, muss etwas weiter ausgeholt werden. Der Bitcoin – kurz BTC – ist eine virtuelle Währungseinheit. Diese führt Peer-to-Peer-Transaktionen mittels einer Datenbank – der sogenannten Blockchain – durch. Das bedeutet, dass die Zahlungseinheiten lediglich zwischen dem Sender und dem Empfänger verschoben werden.

Der große Vorteil der Kryptowährungen ist, dass keine zentrale Verwaltungseinheit notwendig ist, im Gegensatz zum klassischen Bankensystem, um eine Transaktion durchzuführen. Das Konzept des Bitcoins basiert auf einem von Satoshi Nakamoto verfassten Whitepaper aus dem Jahr 2008. Allerdings ist es bis heute ein Geheimnis, wer sich hinter diesem Namen verbirgt.

Bitcoin Entwicklung

Entwicklung des Bitcoin Kurses von März 2020 bis März 2021

Seit einigen Jahren erlebt der Bitcoin sowie alle anderen Kryptowährungen einen regelrechten Boom. Allerdings gibt es ein Problem: Die Bitcoin-Besitzer müssen mit starken Kursschwankungen leben. Aus diesem Grund werden Bitcoins in den meisten Fällen für spekulative Zwecke gekauft und nicht für den eigentlichen Zweck. Verwunderlich ist es daher nicht, dass die online Wettanbieter sogar Wetten auf Ihren Plattformen anbieten, wobei darauf getippt wird, ob der Bitcoin Kurs steigt oder fällt.

Doch nicht nur Wetten können auf die Bitcoins platziert werden, sondern mit ihnen ist es sogar möglich, seine Wetten zu platzieren.

Cloudbet: Bester Buchmacher mit Bitcoin Über 30 verschiedene Sportarten Keine Einsatzlimits – perfekt für Highroller Schnelle Auszahlungen

Sportwetten goes Bitcoin – wie sicher sind Bitcoin Sportwetten?

Sicherlich ist die Frage nach der Sicherheit wichtig, wenn es darum geht, Sportwetten mit Bitcoin zu platzieren. Interessant ist der Fakt, dass die Bitcoin-Transaktionen aufgrund der dezentralen Funktionsweise wesentlich sicherer sind, als bspw. eine Banküberweisung oder die Zahlung per Kreditkarte. Der Grund ist, dass hier keinerlei sensible Daten für die Übermittlung der Zahlung benötigt wird, wie z. B. bei der Kreditkarte, wo Kartennummer und weitere Angaben notwendig sind. Bei der Bitcoin-Überweisung beruht die gesamte Transaktion auf der Rechenleistung von Computern. Diese bearbeiten unabhängig voneinander den verschlüsselten Auftrag und nehmen diese in der Blockchain auf.

Allerdings ist ein digitales wallet notwendig, wenn es darum geht, mit Kryptowährungen zu bezahlen bzw. bei einem online Sportwetten Anbieter einzuzahlen. Dieses digitale Wallet unterliegt Ihrer Verwaltung und Sie selbst müssen dieses schützen.

Vorteilhaft ist, dass die meisten der Bitcoin Wallets in Form von online Banking Konten verwaltet werden. Wer auf höchste Sicherheit setzen möchte, der nutzt ein sogenanntes Hardware Wallet. Durch dieses werden die Kryptowährungen selbst offline, also außerhalb des World Wide Webs verfügbar.

Allerdings ist es stets ratsam, dass auf die digitalen Vermögenswerte geachtet wird, denn sobald der Zugang zum Wallet verloren geht, dann sind in den meisten Fällen auch die Vermögenswerte verloren.


Die Vor- und Nachteile von Bitcoins

Pro Bitcoin Contra Bitcoin
  • Sensible Bank- und Kreditkartendaten müssen nicht angegeben werden
  • Es ist möglich, anonym zu wetten
  • Es werden teilweise spezielle Bitcoin Bonusangebote offeriert
  • Wettguthaben kann problemlos transferiert werden
  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Starke Kursschwankungen
  • Die Entwicklung von Bitcoin & Co. ist unsicher
  • Bitcoin Buchmacher ohne Lizenz sind oft unseriös – finger weg
  • Es gibt keine uneingeschränkte Anonymität (Stichwort Registrierung)
  • nicht alle Buchmacher akzeptieren Bitcoin Zahlungen

Bitcoin beim Wettanbieter: Wie wird eine Sportwette mit Bitcoin platziert?

Wenn Sie Bitcoin Sportwetten platzieren möchten, dann ist eine gewisse Vorbereitung notwendig. Diese geht über das Anlegen des digitalen Wallets hinaus.

Der erste Schritt besteht darin, dass Sie sich für einen seriösen und vertrauenswürdigen Bitcoin Wettanbieter entscheiden. Dabei sind wir Ihnen behilflich, den wir haben für Sie die besten Bitcoin Wettanbieter 2021 getestet und stellen Ihnen diese in separaten Test- und Erfahrungsberichten vor. Hilfreich ist ebenso ein Blick auf die Lizenzierung des Anbieters. Ein sicheres Zeichen für Seriosität stellen die Lizenzen von Malta und Gibraltar dar und mittlerweile auch die von Curaçao. Abstand sollten Sie sofort nehmen, wenn es sich um dubiose Lizenzangaben handelt oder diese gar nicht vorhanden sind.

Merken Sie sich:
Sparen Sie beim Vergleich eines Wettanbieters mit Bitcoin-Zahlungen nicht an Zeit, denn hier geht es um Echtgeldwetten und daher sollte der Buchmacher Ihr vollstes Vertrauen genießen.

Sollte noch kein Bitcoin in Ihrem Besitz sein, dann ist es notwendig, dass Sie zuerst einen Bitcoin-Marktplatz erschließen. An diesem können Sie dann ganz normal die Kryptowährung erwerben. In den meisten Fällen wird eine einfache Abwicklung angeboten:

  • Sie wählen einen Anbieter aus und registrieren sich dort
  • Wählen Sie die Anzahl an Bitcoins aus, den Sie kaufen möchten
  • Bezahlen Sie diese und die Bitcoins werden Ihrem wallet gutgeschrieben
cloudbet website

Cloudbet bietet als reiner Bitcoin Wettanbieter ein sehr gutes Programm

Von diesem Wallet können Sie Ein- und Auszahlungen bei dem Buchmacher tätigen. Die Daten von dem Wallet hinterlegen Sie bei dem online Sportwettenanbieter und nach dem alles verifiziert wurde, können Sie die erste Einzahlung bei dem Bitcoin Wettanbieter vornehmen.

In diesem Zusammenhang ist es notwendig, noch etwas zu erklären: In der Regel erfolgt die Einzahlung bei den Buchmachern nicht in Bitcoins. Was bedeutet das? Die Transaktion erfolgt über das e-Wallet und im Anschluss wird der Wert der Bitcoins in eine physische Währung umgerechnet – bspw. Euro. Denn nur so kann der Buchmacher die Wetten regulär platzieren. Diese Umrechnung erfolgt binnen Sekunden und Sie bekommen davon nichts mit.

Allerdings gibt es mittlerweile auch Bitcoin Wettanbieter, bei denen Sie Ihr Konto in Bitcoins führen und Sie sogar einen entsprechenden Bonus erhalten.


Gibt es einen Bitcoin Sportwettenbonus?

Der Grund, warum sich viele Wett-Enthusiasten einen neuen Wettanbieter suchen, sind die Bonusangebote. Denn schließlich sorgt ein Sportwettenbonus dafür, dass extra Geld aufs Wettkonto kommt und damit die Gewinnchancen steigen. Sollten Sie Bitcoins als Zahlungsoption bevorzugen, dann müssen Sie auf einen Bonus nicht verzichten, sondern ganz im Gegenteil.

Oft begrüßen die Bookies die Kunden die Kryptowährungen bevorzugen mit Kusshand, denn hier fallen kaum oder gar keine Transaktionskosten an.

Cloudbet Bonus

Den höchsten Willkommensbonus im gesamten Sportwetten-Sektor gibt es bei Cloudbet

In den meisten Fällen wird der Sportwettenbonus für Neukunden in der Höhe des regulären Bonus gewährt. Zu berücksichtigen ist dabei stets der Wert des Bitcoins. Natürlich ist das nur dann der Fall, wenn das Wettkonto in Euro oder USD geführt wird und nicht in Bitcoin.

Anders verhält es sich bei den reinen Bitcoin Buchmachern. Bei diesen profitieren Sie von flexibleren Willkommensboni und diese übertreffen oftmals die Angebote der Bookies mit herkömmlichen Bonusangeboten.

Allerdings gilt auch hier, dass ein Blick auf die Bonusbedingungen geworfen wird. Denn es sollte letztendlich nicht der Bonusbetrag sein, der dazu anregt, den Bonus zu nutzen, sondern fairen Umsatzbedingungen. Denn was nützt der beste und höchste Bonus, wenn dieser am Ende inklusive der Gewinne verfällt, da es nicht möglich war, die Umsatzbedingungen zu erfüllen.


Richtig im Umgang mit Bitcoins bei Sportwetten verhalten

Die vorangegangenen Abschnitte haben bereits aufgezeigt, dass der Umgang mit Bitcoin Sportwetten nicht schwer ist. Aber dennoch gibt es einige Verhaltensregeln, die jeder einhalten sollte, wenn er Sportwetten mit Bitcoin platzieren möchte.

Die Speicherung der Bitcoins & Zugangsdaten
Entweder wird das Guthaben in einer Cloud oder direkt auf dem PC bzw. einem USB-Stick ggf. Speicherkarte gespeichert. Zum jeweiligen Wallet sollten nur Sie selbst Zugang haben. Somit wird die Sicherheit gewährleistet. Aber die Bitcoins sind unwiderruflich verloren, wenn Sie Ihre Login-Daten vergessen. Das ist auch der Fall, wenn der USB-Stick oder die Speicherkarte verloren geht, auf denen die Bitcoins gespeichert sind.

Die Eingaben mehrmals überprüfen
Sobald Sie eine Einzahlung angestoßen haben, dann ist diese nicht mehr aufzuhalten. Auch rückgängig können Sie diese nicht mehr machen. Daher sollte vor jeder Transaktion genau überprüft werden, ob die Adresse des Wallets stimmt. Das beste ist es, jede Ziffer einzeln zu überprüfen. Hat sich ein Tippfehler eingeschlichen, dann kann vor allem bei hohen Gewinnauszahlungen mehr als ärgerlich sein.

Anonymität
Zahlen Sie ausschließlich mit Bitcoin, dann bleiben Sie beim Buchmacher vollkommen anonym. Sie müssen lediglich Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen. Sicherlich hat dies gewisse Vorteile, aber zugleich sollten Sie ein wenig Vorsicht walten lassen. Denn hier gibt es zugleich einen negativen Faktor und dieser bezieht sich auf die rechtlichen Regulierungen sowie der Einhaltung von Mindeststandards bei dem Buchmacher. Das bedeutet, in einem solchen Fall sollten Sie auf Ihrem Wettkonto nur so viel Guthaben belassen, wie Sie für die aktuelle Wettabgabe benötigen.

Allerdings bieten auch die großen und bekannten Buchmacher mittlerweile die Möglichkeit an, Sportwetten mit Bitcoin abzuschließen. Allerdings erfordern diese, eine Registrierung und somit die Erstellung eines Wettkontos, was lediglich durch die Eingabe persönlicher Daten möglich ist. Darüber hinaus wird eine Identitätsprüfung durchgeführt, um sich am Ende die Gewinne auszahlen zu lassen. Doch auch in einem solchen Fall können Sie von den Bitcoin-Zahlungen profitieren: Denn auch hier sind die Zahlungen schnell und es werden keinerlei Gebühren für die Transaktionen berechnet.


Fallen Gebühren an bei Sportwetten mit Bitcoin?

Wird eine Bitcoin Transaktion durchgeführt, dann fällt grundsätzlich eine geringe Gebühr an. So wird innerhalb des Blockchains für jede Zahlungsabwicklung ein sogenannter Gas-Preis verlangt. Diesen kann der Zahlungssender selbst festlegen. In der Regel wird jedoch für den variablen Gas-Preis ein Standardwert genutzt, mit dem sich der Zahlungsauftrag dann in den Blockchain eingliedert.

Wenn Sie einen marktüblichen Gas-Preis nutzen, der den Standard übertrifft, dann wird damit die Transaktion beschleunigt. Wird der Bitcoin in eine andere Währung wie bspw. dem Euro gewechselt, dann fällt dafür ebenfalls eine Gebühr an. Das Problem ist, dass diese Wechselgebühr noch recht hoch ist und daher viele der Bitcoin-Fans weiterhin auf die herkömmlichen Zahlungsoptionen zurückgreifen.

Allerdings sind die Bitcoin-User aufgrund der stark schwankenden Kurse der Kryptowährung einiges gewohnt in Bezug auf die Kosten, wenn es um einen freiwilligen Geldwechsel geht.


Sinnvolle Alternativen zu Sportwetten mit Bitcoin

Sie haben bereits einiges erfahren worum es sich bei Bitcoin Sportwetten handelt und welche Vor- und Nachteile diese haben, aber auch worauf zu achten ist. Sicherlich kann mit dem Bitcoin relativ bequem ein- und ausgezahlt werden, aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass es durchaus einige Alternativen gibt, die problemlos mit dem Bitcoin mithalten können.

Sicherlich wäre es ein Traum wenn die Sportwettenanbieter die Wettabgabe mit ELV (Elektronischen Lastschriftverfahren) anbieten würden, doch diese Option gibt es nicht. Allerdings können Sie zu jeder Zeit eine Einzahlung per online Banking durchführen. Dafür stehen Ihnen die direkten Zahlungsanbieter wie Klarna (Sofort) oder auch Trustly zur Verfügung. Bei diesen Zahlungsoptionen steht Ihnen das Geld ebenfalls in kürzester Zeit zur Verfügung. Bei einer üblichen Banküberweisung hingegen dauert es schon zwei bis drei Tage, bis das Geld auf dem Spielerkonto gutgeschrieben wird. Für live Wetten sicherlich keine Option. In diesem Fall bieten sich Zahlungsanbieter wie Skrill, PayPal oder auch NETELLER an, mit denen Sie ebenfalls anonym einzahlen.

20bet Zahlungsmethoden

Auszug aus dem Zahlungsportfolio bei 20bet

Mittlerweile gibt es auch ecoPayz, das von vielen Sportwetten-Fans als das bessere PayPal bezeichnet wird. Ebenfalls erfreuen sich MuchBetter und ApplePay einer wachsenden Beliebtheit.


FAQ – die wichtigsten Fragen & Antworten

Bietet jeder Wettanbieter Bitcoin als Zahlungsoption an?

Im Sportwettenbereich ist der Bitcoin oder allgemein sind die Kryptowährungen noch nicht allzu verbreitet. Allerdings gibt es bereits einige bekannte Wettanbieter, die diese Zahlungsoption aufgenommen haben. Sicherlich werden in naher Zukunft auch Top-Anbieter sich dazu entscheiden, den Bitcoin als Zahlungsoption aufzunehmen.

Gibt es Alternativen zum Bitcoin?

Geht es um Ein- und Auszahlungen gibt es bei den Buchmachern gute Alternativen, die zugleich als sicher und seriös einzustufen sind. Gern werden die eWallets verwendet wie PayPal, NETELLER oder Skrill. Aber auch die Prepaid-Variante Paysafecard erfreut sich einer großen Beliebtheit ebenso wie die Direktzahlungsoptionen Trustly, Kreditkarte oder Klarna (Sofort).

Gibt es Limits bei den Zahlungen mit Bitcoin?

Was die Limits bei Sportwetten mit Bitcoin angeht, so ist anzumerken, dass diese anders betrachtet werden als die mit den gängigen Währungen (Euro, USD). Der Grund ist, dass der Bitcoin zum Teil heftigen Kursschwankungen unterliegt. Dadurch variieren die Limits an einem Tag in Tausenden von Euro. Dadurch wird es den Buchmachern schwer gemacht, genaue Limits vorzugeben.

Wie finde ich einen Bitcoin Wettanbieter?

Auf keinen Fall sollten Sie sich blindlings bei einem Wettanbieter registrieren – auch wenn dieser Bitcoin als Zahlungsoption anbietet. Verfügt der Anbieter über eine seriöse Lizenz und bietet Bitcoin als Zahlungsmethode an, dann können Sie sich bedenkenlos anmelden. Lesen Sie genau die AGB und vergleichen die Anbieter in unserer Liste, damit Sie sorglos Ihr Wettvergnügen genießen können.

Bieten Bitcoin Sportwetten Anbieter auch Live Wetten an?

Sicherlich bieten die Bitcoin Wettanbieter auch Livewetten an. Bitcoins sind sehr gut geeignet, um Livewetten zu platzieren, denn das Konto kann in Sekundenschnelle aufgefüllt werden, wenn plötzlich eine hervorragende Wettoption mit einer Top Quote auftaucht. Auch die Gewinne können im Anschluss direkt wieder in das Wallet verschoben werden.

Nach welchen Kriterien sollte ein Sportwetten Anbieter ausgewählt werden?

Hinweise auf eine seriöse Spielausrichtung sind die europäischen Lizenzen von Malta oder Gibraltar, ebenso wie die Curaçao-Lizenz. Mittlerweile gibt es auch einige Sportwettenanbieter, die über eine Lizenz aus Deutschland verfügen. Ist kein Hinweis auf eine Lizenz zu finden, dann sollte von einer Anmeldung bzw. einer Einzahlung abstand genommen werden.

fazit

Fazit: Sportwetten mit Bitcoin – Zukunft oder nur ein kurzer Trend?

Bei Bitcoin handelt es sich ohne Frage um eine gute Zahlungsalternative, die als anonym, sicher und schnell einzustufen ist. Zugeben müssen wir hier, dass das Logo des Bitcoins bei den großen Anbietern noch nicht zu finden ist, doch es ist davon auszugehen, dass das Potenzial, das die Kryptowährung aufweist, noch lange nicht ausgeschöpft ist im Bereich Sportwetten.

Wir sind der Ansicht, dass die Sportwetten mit Bitcoin eine Zukunft haben und nicht nur ein Trend sind. Denn die Kryptowährungen werden immer beliebter und hat nicht den Anschein, dass diese einen Rückwärtsgang einlegen. Kurz gesagt, es kann davon ausgehen, dass dieser Trend bald den Sportwettenmarkt weiter erobern wird.

Mittlerweile finden sich die besten Wettanbieter in der Liste der Sportwetten mit Bitcoin und punkten durch ihre Innovationsbereitschaft bei den Spielern sowie einem umfangreichen Wettangebot. Nach ApplePay hat der Bitcoin die Zahlungsmethoden bei vielen Buchmachern erweitert und es wird mit Sicherheit weitere Veränderungen geben, welche die Sportwetten immer interessanter machen, aufgrund der einfachen Zahlungen.

Zum Abschluss kann nur noch eines gesagt werden: der Bitcoin genießt einen guten Ruf und aus diesem Grund wollen einige Wettanbieter einfach nicht mehr auf diese Zahlungsoption verzichten, da sie monetäre Vorteile mit sich bringt. Es spricht einfach nichts dagegen einmal Sportwetten mit Bitcoin auszuprobieren, wenn es um gute Wettquoten, lukrative Bonus Angebote und eventuelle Kursgewinne geht.

Cloudbet: Bester Buchmacher mit Bitcoin Über 30 verschiedene Sportarten Keine Einsatzlimits – perfekt für Highroller Schnelle Auszahlungen

Schreibe einen Kommentar