Netbet Erfahrungen aus Test 2018

netbet
Angebot
Quoten
Zahlung
Service

SEHR GUT

paypal
Willkommensbonus für Neukunden
100€
100% Bonus auf die erste Einzahlung!
Mehr über Netbet:

„NetBet ist mit einem sehr guten Gesamtauftritt präsent. Insbesondere beim Kundensupport von NetBet zeigt sich, dass hinter dem Wettanbieter absolute Profis stehen.“

Die Netbet Vorteile auf einen Blick:

  • Abwechslungsreiches Wettangebot in der Breite
  • PayPal als kostenlose Top-Zahlungsmethode
  • Fachkundiger, deutschsprachiger Kundensupport
  • Stabiles und seriöses Wettquotenniveau
  • Alle Ein- und Auszahlungen gebührenfrei
  • Gratiswette bis zu 100 € für Neukunden + viele Angebote für Bestandskunden

NetBet gehört seit einigen Jahren zu den Top-Wettanbietern am Markt. Der Buchmacher ist bereits seit 2001 on Air, hat jedoch aus deutscher Sicht einige Zeit eher ein Schattendasein geführt. Unter dem Label 770Bet in den ersten Jahren war der Onlineanbieter zwar bekannt, aber nicht wirklich 100%ig erfolgreich. Dies hat sich nach dem Relaunch im Juli 2013 komplett geändert. Unter dem neuen Name NetBet hat sich das Sportwettenportal auf einen echten Erfolgsweg begeben. Im folgenden Testbericht haben wir unsere kompletten NetBet Erfahrungen ausführlich zusammengestellt. Wir wollen auf alle positiven, aber auch auf einige kritikwürdige Details eingehen. Einen wichtigen Punkt können wir aber direkt voranstellen: Eine Anmeldung beim Onlinebuchmacher lohnt sich in jedem Fall.

Das Wettangebot ist in der Breite und in der Tiefe vielseitig. Jeder Sportwetten-Fan wird bei NetBet bestens bedient, unabhängig davon ob er die Mainstream-Sportarten oder die Randdisziplinen bevorzugt. Besonders positiv herauszustellen ist, dass selbst die Freizeitspieler mit einem eher schmalen Finanzrahmen sehr gern gesehen sind. Als Mindesteinsatz schreibt NetBet lediglich 0,07 Euro (0,13 Euro bei Livewetten) vor. Sehr gute NetBet Erfahrungen haben wir darüber hinaus beim Kundensupport sowie bei der Handhabung der Ein- und Auszahlungen gesammelt.

Wettangebot: Täglich mindestens 30 Sportarten im Portfolio

Netbet Website

NetBet ist ein kompletter Wettanbieter. Dies heißt, dass der Buchmacher sich nicht nur auf den Mainstream konzentriert, sondern die gesamte Bannbreite des Sports plus einige Extras obendrauf präsentiert. An erster Stelle steht beim Sportwettenanbieter aber natürlich der König Fußball – wie sollte es anders sein. Das Wettangebot fürs runde Leder ist fehlerfrei. Jeder User wird seine gewünschte Partie finden, ganz egal ob er bevorzugt auf die Champions- oder die Europa League, auf die Topwettbewerbe in England, Spanien, Deutschland oder Italien bzw. unterklassige Begegnungen wetten möchte. Hierzulande erstrecken sich die NetBet Fußballwetten bis hin zur fünftklassigen Amateur-Oberliga. In der Überzahl der Staaten hat der Onlineanbieter mindestens zwei oder drei Wettbewerbe auf den Bildschirm und dies weltweit.

Keine Mängel gibt’s nach unseren NetBet Erfahrungen beim Tennis, beim Basketball und beim Eishockey. Top-Noten verdienen darüber hinaus der US-Sport, mit American Football und Baseball an der Spitze sowie der Kampfsport. Die Anhänger der Formel 1 sowie anderer Motorsport-Serie kommen ebenfalls nicht zu kurz. Handball und Volleyball sind natürlich Standard.

Recht neu, dafür aber bereits umfassend, sind die e-Sport Angebote. Egal ob StarCraft, Dota2 oder die League of Legends, NetBet kann mit den passenden Quoten dienen. Zu den Rahmendisziplinen gehören unter anderem Netzball, Futsal, Schach oder der Gälische Sport. Das Ende der Fahnenstange ist damit aber noch immer nicht erreicht. Abseits des Sports geht’s mit Wettofferten aus den Bereichen der Politik und der Unterhaltung weiter. Im Tagesdurchschnitt hat NetBet je nach Saison 30 bis 35 Disziplinen auf dem Bildschirm. Aufs Jahr gesehen kommt der Wettanbieter auf knapp 70 Sportarten – einen Top-Wert.

In der Tiefe der Wettoptionen ist NetBet „Gut“, aber nicht „Sehr Gut“. In den wichtigsten Fußball-Ligen haben die User pro Partie die Wahl aus gut 100 verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Alle relevanten Wettmärkte, wie Tore Über/Unter Wetten, Handicaps, die Doppelte Chance, Draw no Bet Tipps oder das Genaue Ergebnis, können selbstverständlich gespielt werden.

Livewetten: Fußball plus Tennis sowie einige Extras obendrauf

Netbet Livewetten

Das Livewetten Center von Netbet

Bei den Livewetten verschiebt sich das Bild etwas hin zu einer klareren Mainstream Ausrichtung. Fußball und Tennis sind in Echtzeit die mit Abstand dominierenden Sportarten. Es gibt vermutlich kein relevantes Fußball- oder Tennis-Match weltweit, welches vom Buchmacher nicht mit Live-Quoten versehen wird. Umfangreich, aber nicht immer vollständig sind zudem die Basketball- und die Eishockey Angebote. Alle anderen Sportarten haben in der Praxis auffüllenden Charakter, wobei NetBet aber sichtlich bemüht ist, für Vielfalt zu sorgen. Volleyball, Tischtennis, Beach-Volleyball, Cricket aber auch der e-Sport sind nur einige Disziplinen, die für die entsprechende Abwechslung sorgen.

Mit kostenlosen Livestream-Übertragungen als Rahmenangebot kann NetBet indes noch nicht dienen.

Neukunden-Bonus: Free Bet von bis zu 100 Euro zum Start

Über viele Jahre wurden die neuen NetBet Kunden mit einem klassischen 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro in Empfang genommen. Im Mai 2018 hat der Buchmacher sein Willkommensangebot umgestellt und präsentiert sich fortan typisch britisch. Los geht’s für die neuen Mitspieler mit einer Gratiswette, die im besten Fall eine Höhe von 100 Euro erreichen kann. Der Depositbetrag spielt für die Berechnung der Neukundenprämie keine Rolle. Sie müssen an der Kasse auch keine ausgeschlossenen Transfermethoden beachten. Für die Aktivierung der Freiwette ist kein klassischer NetBet Bonus Code erforderlich. Jedem Spieler, der die Qualifikationsbedingungen erfüllt, wird die kostenlose Wette in der Bonus-Lounge gutgeschrieben.

Netbet Bonus

Entscheidend ist die erste eigene Echtgeldwette. Diese muss laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zwingend als Einzel-Tipp mit einem Mindesteinsatz von zehn Euro gespielt werden. Wer diesen niedrigsten Betrag wettet, bekommt im Gegenzug ein 10 € NetBet Free Bet gutgeschrieben. User, die das komplette Willkommensangebot ausreizen möchten, spielen ihre erste Wette in Höhe von 100 Euro. Die Gratiswette gibt’s immer, unabhängig davon, ob der erste Wettschein gewinnt oder verliert. Wichtig ist zudem, dass der Qualifikationstipp mit einer Wettquote von 1,2 oder höher gespielt werden muss.

Für die Gratiswette selbst gibt’s ebenfalls klare Regeln und Vorschriften. Das Free Bet ist bei Einzelwetten auf eine Wettquote von 1,5 oder höher zu platzieren. Bei Kombi-Tipps muss jede Wettauswahl die Quote von minimal 1,6 vorweisen. Einschränkungen hinsichtlich der Sportarten, Wettmärkte und –optionen gibt’s nicht, auch bei dem Qualifikations-Tipp übrigens nicht. Eine vorzeitige Auswertung des Wettscheines über die Cash-Out Funktion ist nicht möglich. Im Erfolgsfall erhält der Spieler „nur“ den Reingewinn gutgeschrieben, wie folgendes Beispiel zeigt:

  • Einsatz: 100 Euro
  • Wettquote: 1,8
  • Bruttogewinn: 180 Euro
  • Reingewinn/Auszahlung 80 Euro

Der Gewinnbetrag darf auf Wunsch sofort abgehoben werden. Er unterliegt keinen weiteren Umsatzbedingungen.

Der NetBet Bonus gilt für alle Neukunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jeder Kunde darf die Willkommensprämie einmalig in Anspruch nehmen. Die interne Zuordnung der Spieler erfolgt anhand der Person, des Zahlungsweges, des Haushaltes sowie der IP-Adresse.

Wettquoten: Solide, stabil, fair – aber nicht herausragend

Die NetBet Quoten sind nach unseren Erfahrungen seriös und ausgewogen. Dies heißt, bei den sportlichen Highlights erreicht der Wettanbieter nur sehr selten absolute Höchstwerte. Auf der anderen Seite geht’s in den Randdisziplinen aber auch nie wesentlich bergab. Durchschnittlich pegelt sich der Quotenschlüssel bei knapp 94 Prozent ein. Kunden, die auf eine ausgewählte Ergebniswahrscheinlichkeit immer die absolute Top-Quote am Markt nutzen wollen, werden bei NetBet vermutlich nur sehr selten fündig. Wer jedoch auf gemischte Kombinationswetten setzt, dürfte sich pudelwohl fühlen.

Bevorzugungen von Favoriten oder Außenseitern konnten wir im Test nicht feststellen. NetBet stattet alle Ergebniswahrscheinlichkeiten mit seriösen Offerten aus. Genau dies ist aber im Umkehrschluss auch ein Grund dafür, weshalb NetBet für einzelne Resultate im Quotenvergleich nur sehr selten in den Top3 anzutreffen ist. Empfehlenswert ist es aus unserer Sicht die Wett-Tipps frühzeitig zu platzieren. Kurz vor einem Spielbeginn ist ein leichtes Nachlassen der Offerten erkennbar.

Netbet Wettquoten

Beispiel Wettquoten beim Champions League Finale

Noch ein Wort zu den Wettlimits: Die Mindestspielsummen sind, wie eingangs erwähnt, sehr niedrig und anfängerfreundlich angesetzt. Zu den Höchstbeträgen gibt’s indes keine klaren Regeln. Nach unseren NetBet Erfahrungen ist der Onlinebuchmacher aber nicht sonderlich gut für die echten High Roller geeignet. Die Gewinnlimits sind doch vergleichsweise niedrig gehalten. Maximal kann der Kunde pro Tag einen Betrag von 20.000 Euro gewinnen. Pro Woche dürfen im Höchstfall 50.000 Euro erspielt werden.

Sicherheit und Seriosität: Keine Zweifel im NetBet Test

Kommen wir zum wichtigsten Punkt im NetBet Test – der Seriosität. Wir können die Sicherheit zweifelsfrei verifizieren. Für den Buchmacher spricht in erster Linie bereits die  langjährige Marktpräsenz. Kein Wettanbieter kann sich seit der Jahrtausendwende in der Szene erfolgreich halten, wenn Betrug oder Abzocke ein Teil des Geschäftsmodells sind. Es gibt unseres Wissens keine echten, negativen Erfahrungsberichte der Kunden.

Geführt wird das Sportwetten-Portal von der NetBet Enterprises Limited. Das Unternehmen ist auf der Mittelmeerinsel Malta zu Hause und von den dortigen Aufsichtsbehörden mit einer werthaltigen EU-Lizenz versehen. Die Genehmigung sorgt für das rechtlich sichere Umfeld, explizit auch für die deutschen Sportwetter. Des Weiteren verfügt der Buchmacher noch über eine ganz Reihe regionale, länderspezifische Zulassungen. Ein untrügliches Qualitätssiegel sind darüber hinaus die Fußballsponsorings. NetBet unterstützt den FC Hamilton (Schottland), Steaua Bukarest (Rumänien) und den AS St. Etienne (Frankreich).

Keine Mängel im Test von NetBet gibt’s beim Datenschutz. Der Onlineanbieter legt größten Wert auf eine entsprechende Absicherung. Die sensiblen Kundeninformationen werden mittels einer SSL-Verschlüsslung übertragen. Das Sicherheitszertifikat trägt ein Equifax Secure Global eBusiness CA-1 Siegel.

Im Bereich des Spielerschutzes arbeitet NetBet unter anderem mit renommierten, externen Organisationen wie GambleAware oder GamCare zusammen. Intern stehen den Spielern alle relevanten Schutzmechanismen zur Verfügung. Es können Einzahlungs- und Einsatzlimits festgelegt werden, die sich nicht sofort in Echtzeit ändern lassen. Des Weiteren kann der Kunde temporäre Auszeitphasen aktivieren. Auch diese lassen sich nicht vorzeitig beenden. Im Ernstfall – sofern pathologisches Spielverhalten im Raum steht – kann der Kunde sich komplett vom Wettbetrieb ausschließen lassen, wenn es sein muss auf Lebenszeit.

Zahlungsmethoden: Alle Wegen ohne Zusatzkosten verfügbar

Der wichtigste Punkt vorab. Alle NetBet Ein- und Auszahlungen sind kostenlos. Der Buchmacher berechnet generell keinerlei Gebühren für die Transfers. Die Kosten für die Überweisungen werden vom Wettunternehmen grundsätzlich aus der eigenen Tasche gezahlt.

Die wichtigste Ein- und Auszahlungsmethode ist PayPal. Mit dem amerikanischen e-Wallet wird nicht nur für schnelle und sichere Transfers gesorgt. NetBet kann mit den PayPal Zahlungen ein zusätzliches Seriositätskennzeichen vorweisen. Der Finanzdienstleister geht seine Kooperationen nur mit sehr sicheren, mehrfach intern geprüften Glücksspielunternehmen im Internet ein. Eine weiterer Pluspunkt im NetBet Test sind die möglichen Bitcoin Zahlungen, wobei der Kunde jedoch ein Neteller Konto für die Abwicklung benötigt. Im Bereich der e-Geldbörsen ist der Wettanbieter ohnehin bestens aufgestellt. Neben PayPal und Neteller können die User noch zwischen Webmoney, Skrill, Moneta.ru oder Qiwi wählen.

Netbet Zahlungsmethoden

Die Bankeinzahlungen lassen sich mit den Direktbuchungssystemen beschleunigen, in Deutschland mit der Sofortüberweisung, mit GiroPay oder mit Trustly. Die Prepaidmethode der Paysafecard wird natürlich ebenfalls unterstützt. Klassischerweise können die Einzahlungen an der Kasse darüber hinaus mit den Kreditkarten von Visa und MasterCard vorgenommen werden.

Als Auszahlungsmethoden stehen alle Transferwege offen, die bereits für eine Einzahlung genutzt wurden. Sofern dies technisch nicht möglich ist, kann der Kunde jederzeit die normale Banküberweisung nutzen. NetBet vollzieht die Auszahlungen seit Jahren schnell und zuverlässig. Intern werden die Abhebungen innerhalb von 24 bis 48 Stunden bearbeitet. Wer seine Gewinne auf dem Bankweg oder zugunsten einer Kreditkarte beantragt, muss mit einem Gesamtabwicklungszeitraum von drei bis fünf Werktagen rechnen. Wichtig ist, dass jeder Spieler vorab den Legitimationscheck erfolgreich durchläuft. Ist die Identität nicht zweifelsfrei geklärt, gibt’s kein Geld. Die Prüfung erfolgt anhand der sogenannten KYC-Dokumente. Konkret muss sich jeder User anhand eines Lichtbildausweises sowie einer neueren Adressbescheinigung identifizieren. Wir empfehlen ihnen diese Dokumente direkt nach der Registrierung in der Spielerlounge hochzuladen bzw. an den Kundensupport zu senden. Sie umgehen so unnötige Wartezeiten bei der ersten Auszahlung.

Nebet Cashout

Bei Netbet ist ein vorzeitiger partieller Cashout nöglich

Kundensupport: Schriftliches, deutschsprachiges Serviceangebot

Gute Noten verdient nach unseren Netbet Erfahrungen der Kundensupport. Der Wettanbieter arbeitet mit einem deutschsprachigen, freundlichen und fachkundigen Serviceteam. Unsere Tests haben gezeigt, dass die gewünschten Antworten auf unsere Anfragen durchweg hilfreich und zielführend waren. Der NetBet Support geht immer konkret auf die Anliegen der User ein. Standardtexte oder –formulierungen gehören nicht zum Repertoire des Serviceteams. Das Bemühen der Mitarbeiter den Kunden zu helfen war jederzeit erkennbar.

Erreichbar ist der NetBet Support schriftlich. Die ehemalige, deutsche Telefon-Hotline gibt’s nicht mehr. Dies ist im Testbericht an dieser Stelle vielleicht der einzige kleine Kritikpunkt. Das Manko wird jedoch mit dem Live-Chat auf der Webseite sehr gut wettgemacht. Wer seine Anfragen direkt über diesen Weg stellt, erhält binnen weniger Sekunden die gewünschten Antworten. Der NetBet Live-Chat ist täglich zwischen 9 und 23 Uhr on Air. Für ausführlichere Anliegen ist nach unserer Erfahrung jedoch der Emailservice etwas besser geeignet. Positiv ist, dass die Reaktionszeit bei NetBet nur wenige Stunden beträgt. Oft werden die Emails prompt beantwortet. Zu beachten ist hierbei aber, dass die deutschen Email-Supporter täglich „nur“ von 12 bis 20 Uhr am Platz sind.

Einen wichtigen Teil des Kundenservice fängt der Wettanbieter aber bereits auf der Webseite ab. Wer den Punkt „Hilfe“ öffnet, findet ein sehr ausführliches und umfangreiches FAQ-Menü. In gutstrukturierten Abschnitten werden die wichtigsten Fragen zu NetBet und den Sportwetten ausführlich und leicht verständlich beantwortet. Die Kunden müssen die sich im Prinzip nur bei individuellen Problemen wirklich an die Mitarbeiter wenden.

Bedienbarkeit der Webseite: Direkter Weg zu den Highlights

Das Sportwettenportal selbst macht optisch einen etwas zurückhaltenden Eindruck. Optisch hält sich NetBet bewusst zurück. Dominierend sind die Farben Weiß, Grau und Schwarz. Die matte Gestaltung mag sicherlich nicht Jedermann überzeugen, doch darum geht’s im Test nicht. Entscheidender ist die Funktionalität und diese ist von A bis Z gegeben. Selbst absolute Sportwetten-Anfänger werden nur wenige Minuten benötigen, um sich bei NetBet zurechtzufinden. Die gesamten Navigationsabläufe sind intuitiv vorgegeben. Die Spielerlounge nach dem Login ist übersichtlich gestaltet. In der Wettschein-Historie werden beispielsweise die Cash-Out Möglichkeiten klar und deutlich angezeigt. Ein Klick genügt, um einen Wettschein vorzeitig abzurechnen. In der Transaktionshistorie lassen alle Einsätze, die Gewinne, die Verluste sowie die Ein- und Auszahlungen nachverfolgen.

Netbet Werbe einen Freund

Grundsätzlich arbeitet NetBet im bekannten Sportwetten-Design, sprich die Sportarten sind übersichtlich am linken Bildrand gelistet. In den Untermenüs lassen sich die dazugehörigen Länder, Ligen und Wettbewerbe öffnen. Die Wettquoten werden im Anschluss in der Webseiten-Mitte präsentiert. Die Quoten lassen sich mit einem Klick in den Wettschein transportieren, in dem im oberen Bereich zwischen Einzel-, System- und Kombiwetten gewechselt werden kann. Positiv ist, dass die verfügbaren Systeme eingeblendet werden – anfängerfreundlich.

Oberhalb der Disziplinen Liste arbeitet NetBet noch mit Quicklinks, die zu den tagesaktuellen Highlights führen. Wer sich mit seinen Tipps beispielsweise auf die Begegnungen der Bundesliga oder der Champions League beschränkt, benötigt nur einen Klick um die Wettofferten auf dem Bildschirm zu haben. Für die besonders profitablen NetBet Quoten Boosts gibt’s übrigens ebenfalls eine gesonderte Rubrik. Positiv ist uns im Test des Weiteren aufgefallen, dass der Wettanbieter auf unnötige, großflächige Werbeinblendungen nahezu komplett verzichtet. Im oberen Bereich der Homepage gibt’s lediglich die wichtigsten Aktionen kurz und knapp in Bildmenüs vorgestellt.

Sportwetten App: Download bei Amazon möglich

Top-Noten hinsichtlich der Bedienbarkeit verdient die NetBet App. Der Aufbau des mobilen Wettangebotes wurde weitestgehend von der Desktop-Version übernommen. Die Sportarten-Auswahl ist denkbar einfach gehalten. Es kann zudem mühelos zwischen den Pre-Match- und den Live-Angeboten gewechselt werden. Die Tipps sind mit wenigen Bildschirmberührungen platziert. Optisch ist die App von NetBet aber ebenfalls kein Highlight.

Die Kunden haben von unterwegs Zugriff auf das komplette Wettprogramm. Alle Sportarten, Wettmärkte und –optionen lassen sich via Smartphone oder Tablet spielen. Natürlich können alle Wettarten genutzt werden. Der Wettschein ist identisch, sprich übersichtlich aufgebaut. Da die Button-Gestaltung vom Buchmacher recht großflächig angesetzt wurde, ist die Navigation auch über einen kleineren Bildschirm mühelos möglich. Die Sidefunktionen sind in der App natürlich ebenfalls vorhanden. Ein- und Auszahlungen können abgewickelt werden. Der Kundensupport ist über den integrierten Live-Chat bestens erreichbar.

Netbet App

Technisch arbeitet der Wettanbieter mit mehreren unterschiedlichen Ausführungen. Klassische Apps gibt’s für Android Smartphones. Der Download kann direkt über die Webseite erfolgen bzw. über Amazon. Das Angebot im größten Onlinekauf-Portal der Welt ist natürlich ebenfalls kostenlos. NetBet verschafft sich mit der Amazon Offerte momentan ein Alleinstellungsmerkmal in der Sportwetten-Szene. Wer keine NetBet App herunterladen möchte, kann die einfache optimierte Homepage-Version im HTML5 Format nutzen. Der Onlineanbieter muss lediglich im Browser angewählt werden.

Wettsteuer: NetBet hat die Ausrichtung geändert

NetBet hat einige Jahre zur Riege der steuerfreien Wettanbieter gehört. Nachdem die deutsche Sonderabgabe im Juli 2012 eingeführt wurde, hatte dies in der Anfangsphase für die Spieler bei NetBet keinerlei Auswirkung. Die 5%ige Wettsteuer wurde allein vom Buchmacher übernommen. Mittlerweile hat der Onlineanbieter an dieser Stelle aber nachjustiert bzw. aus wirtschaftlichen Gründen nachjustieren müssen. NetBet hat sich der Überzahl der Spitzenanbieter angeschlossen, die die Sportwetten-Steuer nur bei gewonnenen Tipps berechnen. Eine typische Wettabrechnung beim Buchmacher sieht daher folgendermaßen aus:

  • Einsatz: 50 Euro
  • Wettquote: 4,0
  • Bruttogewinn: 200 Euro
  • Wettsteuer: 10 Euro
  • Nettoertrag/Auszahlung: 190 Euro

Das Berechnungsmodell ist fair und seriös gewählt. Wer seine Tipps verliert, wird natürlich nicht gesondert zur Kasse gebeten. In diesem Fall zahlt NetBet die fünf Prozent allein ans deutsche Finanzamt.

 

fazit

Fazit im NetBet Erfahrungsbericht: Fast tadelloser Gesamtauftritt

NetBet steht nicht ohne Grund auf einem Spitzenplatz im Wettanbieter Vergleich. Der Onlinebuchmacher ist mit einem sehr, sehr guten Gesamtportfolio am Start. Echte Kritikpunkte im Test lassen sich nicht finden, lediglich die maximalen Gewinnlimits sind nicht wirklich berauschend. Das Wettangebot hält mit über 30 Sportarten täglich für Jedermann die passenden Offerten bereit. Die Wettquoten sind stabil und seriös angesetzt. Kein User wird beim Buchmacher über den Tisch gezogen. Die deutsche Sportwetten-Steuer berechnet der Anbieter nur bei gewonnenen Tipps. Das Wetten selbst ist denkbar einfach. Die Webseite und die Sportwetten-Apps sind übersichtlich, einfach bedienbar und sehr gut strukturiert.

Alle Ein- und Auszahlungen lassen sich gebührenfrei abwickeln, wobei PayPal als wichtigste und sicherste Zahlungsmethode herausragt. Der Kundensupport agiert an der Seite der Kunden und ist via Live-Chat bzw. per Email sehr gut erreichbar. Besonders positiv muss an dieser Stelle noch das umfangreiche FAQ-Menü herausgestellt werden. Der Bonus von bis zu 100 Euro als Gratiswette ist attraktiv jedoch im Vergleich kein herausragendes Highlight.

Der wichtigste Punkt zum Abschluss: NetBet ist seriös. Allein die Genehmigung der Malta Gaming Authority ist ausreichend, um die Sicherheit zweifelsfrei zu verifizieren.