Zodiac Bet: Deutschland mit Außenseiterrolle bei Olympia

In Rio haben die deutschen Fußballer im Finale von Olympia gestanden. Kann die Mannschaft von Bundestrainer Stefan Kuntz in Tokio an den Erfolg anknüpfen und erneut um eine Medaille, vielleicht sogar um den Olympia-Sieg, mitspielen? Vermutlich nicht. Die Ausgangslage könnte schwieriger kaum sein. Der Coach hat gerade einmal 18 Spieler für das Olympia-Turnier nominieren können. Laut Aussage von Stefan Kuntz habe er eine Liste von 100 Akteuren abtelefoniert. Teilweise haben die ausgewählten Spieler selbst auf eine Teilnahme verzichtet, teilweise haben sich die Clubs gegen eine Freigabe entschieden. Offiziell hätte Kuntz 22 Spieler mit nach Tokio nehmen dürfen.

Wir haben ihnen folgend alle relevanten Infos zum Olympia Turnier der Fußball-Männer anhand der Wettangebote von Zodiac Bet übersichtlich zusammengestellt.


Die Wettquoten für den kommenden Olympia-Sieger

Olympia wird nicht in allen Ländern derart zweitrangig gesehen. Die spanische Olympia-Mannschaft hat beispielsweise sechs Spieler an Bord, die vor wenigen Tagen noch bei der Europameisterschaft auf dem Rasen standen, unter ihnen auch Dani Olmo vom RB Leipzig. Es ist daher nicht wirklich verwunderlich, dass die kleine La Roja von Zodiac Bet als Favorit gesehen wird. Wir haben ihnen folgend die Wettquoten für alle Teams für den Fußball-Olympia-Sieg übersichtlich zusammengestellt:

Spanien – 3,00 Brasilien – 3,80 Frankreich – 6,00
Argentinien – 9,00 Japan – 9,00 Deutschland – 10,0
Südkorea – 21,0 Rumänien – 41,0 Mexiko – 41,0
Elfenbeinküste – 101,0 Ägypten – 101,0 Honduras – 101,0
Neuseeland – 101,0 Australien – 151,0 Saudi Arabien – 201,0
Südafrika – 251,0    

 


Die Vorrunde der deutschen Olympia-Elf

Deutschland muss in Tokio in der Gruppe D ran. Los geht’s für die Mannschaft von Stefan Kuntz bereits einen Tag vor der Eröffnung der Olympischen Sommerspiele – am Donnerstag, dem 22. Juli. Dabei kommt es direkt zur Neuauflage des Finales von Rio de Janeiro. Die DFB-Elf muss gegen Brasilien ran. In der weiteren Gruppenphase stehen dann noch die Begegnungen gegen Saudi Arabien und gegen die Elfenbeinküste an. Die Maßgabe ist klar. Deutschland will und muss das Viertelfinale erreichen. Da sich jeweils die zwei besten Teams einer Staffel qualifizieren ist das Vorhaben machbar. Zodiac Bet kann für die Gruppe D mit folgenden Sieg-Quoten aufwarten:

  1. Brasilien 1,72
  2. Deutschland 2,75
  3. Elfenbeinküste 9,00
  4. Saudi Arabien 17,0

Wie ist die Ausgangslage in den anderen Staffeln? Hier der Überblick.

Gruppe A

  1. Frankreich 1,90
  2. Japan 3,00
  3. Mexiko 5,00
  4. Südafrika 15,0

Gruppe B

  1. Südkorea 2,10
  2. Rumänien 3,25
  3. Neuseeland 5,50
  4. Honduras 6,50

Gruppe C

  1. Spanien 1,66
  2. Argentinien 3,20
  3. Ägypten 9,00
  4. Australien 11,0

Der Einstieg bei Zodiac Bet

Wer sich für Zodiac Bet als seinen neuen Wettanbieter entscheidet, trifft auf junges, frisches Wettportal. Zodiac Bet gehört zur Riege der Newbies, sich in den zurückliegenden Monaten auf den Weg nach ganz oben gemacht haben.

Ihr Einstieg wird natürlich mit einer Willkommensofferte belohnt. Los geht’s für Sie mit einem 100%igen Matchbonus von bis zu 100 Euro. Das Neukundenangebot aktivieren Sie beim Einzahlen mit dem Zodiac Bet Bonus Code „ZB100S“.

Positiv ist, dass der Wettanbieter im Anschluss die Stammspieler nicht vergisst. Die Kunden können an der Kasse jederzeit den Gutschein Code „ZB50S“ nutzen, um sich einem 50%igen Reload-Bonus von bis zu 100 Euro zu holen. Beide Bonus-Programme zeichnen sich durch faire, seriöse Umsatzbedingungen aus.

100€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Großes Wettangebot im Bereich Fußball
  • schönes Casino Zusatzangebot
100€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Großes Wettangebot im Bereich Fußball
  • schönes Casino Zusatzangebot
ZodiacBet Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar