Bayern München – FC Chelsea: Wett Tipp & Quoten (08.08.2020)

Champions League
Achtelfinale
08.08.2020 | 21:00 Uhr

Bayern – Chelsea Tipp zum Wetten: Wird der Einzug in das Viertelfinale nur Formsache? Der FC Bayern München steht mit mindestens einem Bein in der Runde der letzten acht in der UEFA Champions League. Das Hinspiel beim FC Chelsea war vor der Corona-Unterbrechung eine klare Sache. Der Deutsche Meister gewann an der Stamford Bridge mit 3:0. Doch weitere 90 Minuten müssen vor heimischer Geisterkulisse nun erst absolviert werden. Das Rückspiel zwischen den Bayern und den Blues wird am kommenden Samstag (8. August) um 21 Uhr in der Allianz Arena angepfiffen.

Die Bayern sind eindeutig der Favorit, aber niemand sollte die Gäste aus London unterschätzen. Der FC Chelsea hat unter Trainer Frank Lampard zweifellos eine starke Entwicklung hingelegt. Ob es den Engländern gelingen könnte, den Bayern ein Bein zu stellen, lesen Sie nun im Bayern München FC Chelsea Wett Tipp.


Ausgangslage für das Spiel Bayern München – FC Chelsea

Das Hinspiel vor dem Corona-Break war eine klare Angelegenheit. Mit 3:0 gewann der FC Bayern München beim FC Chelsea. Die Tore erzielten Serge Gnabry (2x) und Robert Lewandowski. Zur Pause stand es noch 0:0. In der zweiten Hälfte drehten die Münchner auf und zeigten eine bärenstarke Vorstellung. Für Chelsea ist München nach dem Sieg im Finale der Champions League 2012 zwar ein gutes Pflaster, jedoch dürfte die Hypothek zu schwer wiegen.

Die Bayern kommen direkt aus der Sommerpause, sind aber schon seit gut zwei Wochen wieder im Training. Der FC Chelsea ist hingegen voll im Rhythmus, die Blues waren bis zuletzt noch in der Premier League und im FA Cup am Ball. Der FC Bayern ist also ausgeruht, dafür hat die Chelsea mehr Spielpraxis. Was wiegt am Samstag schwerer?


Bayern München: Aktuelle Form

fc bayernBeeindruckend, beeindruckender, Bayern München. Nach dem Restart holte der FCB elf Siege aus elf Spielen. Neben der deutschen Meisterschaft wurde auch der DFB-Pokal gewonnen. Die Bayern strahlten wieder die ihnen typische Dominanz und Kaltschnäuzigkeit sowie den unbändigen Hunger auf Tore und Titel aus. Dennoch war die Pause nach dem DFB-Pokal-Finale lang.

Abwehrspieler David Alaba äußerte unlängst in einem Interview die Vermutung, dass die Sommerpause womöglich ein Nachteil sein könnte. Die Mannschaften aus England, Italien und Spanien sind im Gegensatz zu den Bayern komplett im Wettkampfmodus.

Da ist es aus Bayern-Sicht ganz gut, dass man mit dem Rückspiel gegen den FC Chelsea einsteigt. Dank des beruhigenden 3:0-Vorsprungs dürfte es in diesem Match auch reichen, falls die Bayern erst bei 80 oder 90 Prozent sind.


FC Chelsea: Aktuelle Form

ChelseaDer FC Chelsea war zuletzt länger im Spielbetrieb – dürfte allerdings nicht so ausgeruht sein wie der FC Bayern München. Durch ein 2:0 am letzten Spieltag der Premier League gegen die Wolverhampton Wanderers sicherte sich das Team von Trainer Lampard Rang vier und den erneuten Einzug in die UEFA Champions League.

Besser platziert waren schließlich lediglich der FC Liverpool, Manchester City und Manchester United. Von den letzten zehn Spielen in der heimischen Liga konnten die Londoner sieben gewinnen. Drei Mal ging die Mannschaft allerdings auch als Verlierer vom Platz.

Keine Frage: Der FC Chelsea bringt eine enorme Qualität auf den Platz. Vor allem der Ex-Dortmunder Christian Pulisic glänzte in der Schlussphase der abgelaufenen Saison. Dass die Blues aber die hohe Niederlage aus dem Hinspiel ausgerechnet gegen den FC Bayern noch umbiegen können, ist kaum vorstellbar.


Bayern vs. Chelsea: Team News

Trainer Hansi Flick und der FC Bayern peilen das Triple an! (Foto: foto2press)

Bei den Bayern wurde zuletzt viel über David Alaba gesprochen, der mit einem Wechsel geliebäugelt haben soll. Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge sagte kürzlich, dass er dennoch optimistisch sei, dass Alaba seinen Vertrag verlängern würde. Rummenigge sagte sogar, dass er sich vorstellen könne, dass der Österreicher seine Karriere beim deutschen Rekordmeister beenden werde.

Für das Spiel gegen Chelsea definitiv ausfallen wird der verletzte Benjamin Pavard. Doch es gab Entwarnung: Offensichtlich wird der Franzose nur für diese Partie aussetzen müssen. Hoffnung gibt es bei der Personalie Niklas Süle: Nach seinem Kreuzbandriss scheint der deutsche Nationalspieler wieder einsatzfähig zu sein.

Der FC Chelsea hat zuletzt personell aufgerüstet. Doch die Shopping-Tour soll noch nicht beendet sein. Nach wie vor gilt Kai Havertz als Wunschkandidat für die Offensive. Doch auch auf die defensiven Spieler Ben Chilwell (Leicester City) oder Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach) sollen die „Blues“ ein Auge geworfen haben. Ginter soll allerdings auch von Atletico Madrid und Inter Mailand umworben sein.


FC Bayern – FC Chelsea im Head to Head Vergleich

Den Bayern-Fans besonders in Erinnerung geblieben sein dürfte das Finale der Champions League 2012, das der FCB vor heimischer Kulisse im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea verlor. Die Bayern waren hochüberlegen und führten bis kurz vor Schluss mit 1:0 durch ein Tor von Thomas Müller. Kurz vor dem Ende glich Didier Drogba aus. Im Elfmeterschießen setzte Bastian Schweinsteiger einen Elfmeter an den Pfosten.

Insgesamt trafen beide Teams bislang fünf Mal aufeinander. 2004/05 schieden die Bayern im Viertelfinale der Champions League gegen Chelsea aus (2:4, 3:2). 2013 gewannen die Bayern im Elfmeterschießen den UEFA Super Cup gegen Chelsea. Didier Drogba und Frank Lampard spielten besonders gerne gegen die Bayern. Beide trafen je drei Mal bei Spielen gegen den deutschen Rekordmeister. Lampard steht nun als Trainer an der Seitenlinie.

 

fazit

Unser Bayern – Chelsea Tipp und die beste Quote:

Dem FC Chelsea ist in der kommenden Saison wieder einiges zuzutrauen, da sie ihr Team exzellent verstärken konnten. Im Achtelfinale der Champions League 2019/20 wird nun allerdings Endstation sein. Die Bayern dürften auch das Rückspiel routiniert angehen und gewinnen.

Unser Bayern München FC Chelsea Wett Tipp: Wir gehen von einem eher bedächtigen Beginn dieses Spiels aus und tippen darauf, dass in der ersten Halbzeit maximal ein Tor fällt. Für die Wette „UNTER 1,5 Tore in der 1. Halbzeit“ gibt es bei Betway die starke Quote von 1,72.

 

Noch mehr Wett Tipps zur 1. Bundesliga

Schreibe einen Kommentar