Bayer Leverkusen – Glasgow Rangers: Wett Tipp und Quoten (06.08.2020)

Europa League
Achtelfinale
06.08.2020 | 18:55 Uhr

Endlich: Das Rückspiel zwischen Bayer Leverkusen und den Glasgow Rangers steht an! Und das in einer Saison, die bereits in die Geschichte eingegangen ist. Im Zuge der Corona-Pandemie wurden Ligen abgebrochen oder mussten lange pausieren. Nach fast fünfmonatiger Unterbrechung stehen nun die Rückspiele in den Achtelfinals der UEFA Europa League an. Wer sich durchsetzt, wird beim folgenden Miniturnier beim Kampf um den Titel mit dabei sein. Die Entscheidung fällt übrigens in Deutschland, alle Spiele des „Final 8“ werden in Stadien in Nordrhein-Westfalen ausgetragen.

Bayer 04 Leverkusen hat beste Voraussetzungen, um sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Mit den Glasgow Rangers wartet nun aber ein Gegner, der äußerst schwer einzuschätzen ist. Wir bereiten Sie auf das Match vor – mit unserem Bayer Leverkusen Glasgow Rangers Wett Tipp.


Ausgangslage für das Spiel Bayer Leverkusen – Glasgow Rangers

Es war eines der letzten Spiele vor der Corona-Unterbrechung, die noch vor Zuschauern stattfinden durften. Bayer Leverkusen siegte im Achtelfinal-Hinspiel in der Europa League mit 3:1 bei den Glasgow Rangers. Die Elf von Trainer Peter Bosz legte einen starken Auftritt hin. Die Tore erzielten Havertz, Aranguiz und Bailey. Die Rangers müssen im Rückspiel nun Minimum drei Mal treffen, um sich die Chance auf das Viertelfinale zu erhalten.

Dass Bayer Leverkusen sich am Ende durchsetzt, steht bei den Buchmachern und Experten aber außer Frage. Die Werkself war schon im ersten Duell deutlich überlegen und wird zu Hause nichts mehr anbrennen lassen. Da legen auch wir uns an dieser Stelle schon mal fest.


Bayer Leverkusen: Aktuelle Form

leverkusenDie letzten fünf Pflichtspiele der Saison liefen arg wechselhaft. Der Bayer-Elf gelangen nur zwei Siege. Durch ein 0:2 am vorletzten Spieltag in Berlin rutschte Leverkusen auf Rang fünf und verpasste schließlich die erneute Teilnahme an der Champions League.

Die nächste Enttäuschung wartete erneut in Berlin: Das Finale im DFB-Pokal wurde mit 2:4 gegen den FC Bayern München verloren. Dennoch möchte Bayer nun angreifen und ein Wörtchen um den Titel in der Europa League mitreden. Sollte Leverkusen den Titel erringen, würde sich die Elf doch noch für die „Königsklasse“ qualifizieren.


Glasgow Rangers: Aktuelle Form

Das Hinspiel gegen Leverkusen war bis dato das letzte Pflichtspiel der Glasgow Rangers. Direkt im Anschluss ruhte der europäische Fußball. Die schottische Liga nahm den Spielbetrieb gar nicht erst wieder auf. Celtic Glasgow wurde zum Meister erklärt. Die Rangers holten sich Rang zwei und werden erneut in der Qualifikation zur Europa League antreten.

Seit fast fünf Monaten hat das Team von Trainer Steven Gerrard kein Pflichtspiel mehr bestritten. Zuletzt gab es immerhin zwei Siege in Testspielen (4:0 gegen Motherwell und 2:0 gegen Coventry). Die neue Saison in der schottischen Premiership wird nun allerdings bereits wieder beginnen.


Team News

Trainer Peter Bosz will mit Bayer Leverkusen unbedingt ins Viertelfinale der Europa League. Dabei kann er in jedem Fall auf Superstar Kai Havertz bauen. (schwarzdigital.com / Shutterstock.com)

Fast kein Tag vergeht ohne Meldung über den möglichen Wechsel von Superstar Kai Havertz. Dass der 21-Jährige von Topklubs umworben wird, scheint kein Geheimnis. Diverse Medien berichteten bereits, dass ein Transfer zum FC Chelsea fast perfekt sei. Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes sagte nun aber, dass noch kein Angebot vorliege. Außerdem solle Havertz nun definitiv mit Bayer 04 die Europa League zu Ende bestreiten. Dem Vernehmen nach soll Leverkusen mindestens 100 Millionen Euro Ablöse verlangen.

Noch ist die Form der Glasgow Rangers schwer einzuschätzen. Sicher ist, dass Trainer Steven Gerrard einen klaren Plan verfolgt und den Rückhalt vom Verein und den Fans genießt. Zuletzt wurde ein Bekannter aus der Bundesliga verpflichtet. Leon Balogun wechselt ablösefrei von Brighton & Hove Albion zu den Rangers. Der 32-jährige Verteidiger war zuletzt an den englischen Zweitligisten Wigan Athletic ausgeliehen.


Bayer Leverkusen – Glasgow Rangers im Head to Head Vergleich

Bislang kam es zu drei Begegnungen zwischen beiden Teams. Vor dem 3:1-Sieg der Leverkusener im Hinspiel trafen die Klubs im Oktober 1998 aufeinander. In der 2. Runde des UEFA Pokals schied Bayer nach 1:2 und einem 1:1 gegen die Glasgow Rangers aus.

fazit

Unser Bayer Leverkusen – Glasgow Rangers Tipp und die beste Quote:

Die Qualität der Teams spricht eindeutig für Bayer 04 Leverkusen. Wir rechnen mit einer konzentrierten Leistung des Teams von Trainer Peter Bosz. Lässt die Mannschaft nichts anbrennen, könnte es ein deutlicher und absolut ungefährdeter Sieg werden. Wir gehen davon aus, dass Leverkusen das Rückspiel gegen die Rangers mit mindestens zwei Toren Differenz gewinnen wird.

Unser Bayer Leverkusen Glasgow Rangers Wett Tipp: Nutzen Sie die Handicap-Wette bei Bet3000. Sieg für Leverkusen bei Handicap von 0:1. Hierfür gibt es eine Quote von 2.80.

Noch mehr Wett Tipps zur 1. Bundesliga

Schreibe einen Kommentar