Mybet: Ab sofort kein Neukundenbonus mehr für Sport und Casino!

Das sind gar keine guten Nachrichten für alle Freunde des deutschen Wettanbieters Mybet: Ab sofort hat der Buchmacher sämtliche Bonusangebote eingestellt, dies gilt sowohl für die Sportwetten als auch für die Casinospiele bei Mybet. Hintergrund der Entscheidung ist offenbar ein Insolvenzverfahren, in das die mybet holdings SE – der Betreiber von Mybet – am vergangenen Freitag (17. August 2018) eingestiegen ist. Was dies für aktuelle Kunden von Mybet bedeutet und welche Alternative sich nun anbietet, erfahren Sie hier bei Sportwetten-Online.

Vergangene Woche war alles noch ganz normal: Neuanmeldungen bei Mybet wurden wie gewohnt mit einem attraktiven Willkommensbonus von bis zu 100 Euro (100% Einzahlungsbonus) belohnt. Aber seit Montag (20. August 2018) gucken neue Spieler bei Mybet plötzlich in die Röhre. Ohne große Vorankündigung hat der Buchmacher sämtliche Bonusprogramme außer Kraft gesetzt. Besonders ärgerlich ist dies für Mybet-Neukunden, die sich noch in der zurückliegenden Woche registriert, aber bis Montag noch keine Einzahlung vorgenommen hatten – auch für diese Kunden entfällt der Willkommensbonus. Dies geht aus einer offiziellen E-Mail hervor, die auch der Redaktion von Sportwetten-Online vorliegt.

888sport bonus 3

Keine Lust mehr auf Mybet? Jetzt bei 888sport EXKLUSIV 200 Euro Bonus abstauben!

Was auf aktuelle Kunden von Mybet nun zukommt

Zunächst mal gilt die Devise: Ruhe bewahren! In der oben genannten E-Mail wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sämtliches Spielerguthaben sicher ist. Dafür sorgt allein schon die Lizenz der Malta Gaming Authority, die für solche Fälle eine Art Versicherung vorsieht. Sie können sich weiterhin ganz normal einloggen und Sportwetten platzieren oder das Casino-Angebot von Mybet nutzen. Allerdings dauern Auszahlungen im Moment länger. In einer weiteren E-Mail vom Mybet-Kundensupport heißt es:

„Unser Service läuft bis auf Weiteres wie gewohnt. Allerdings werden die Gewinne mit Verzögerungen ausgezahlt. Der Prozess kann etwas länger als gewöhnlich dauern. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Auszahlungen werden so schnell wie möglich von uns bearbeitet.“

Prinzipiell müssen Sie sich als Bestandskunde von Mybet also keine Sorgen um ihr Geld machen. Die Tochtergesellschaften auf Malta sind von dem Insolvenzverfahren nicht betroffen – und die Unternehmensgruppe nach unseren Rechechern in weiten Teilen noch kerngesund. Aktuell wird offenbar über eine Übernahme verhandelt. Im besten Falle wird das Geschäft also bald wie gewohnt weitergehen.

Besser als Mybet: Jetzt den exklusiven Neukundenbonus von 888sport nutzen

Die neuen Entwicklungen rund um Mybet sind sehr unerfreulich und dürften den ein oder anderen Wettfreund verunsichern. Da trifft es sich gut, dass mit 888sport eine grandiose Alternative parat steht. In unserem Anbietervergleich hat 888sport hervorragend abgeschnitten – und vor allem jetzt zum Start der Fußball-Bundesliga ist der Buchmacher eine tolle Option für Wettfreunde im deutschsprachigen Raum. 888sport bietet pro Tag mehr als 40.000 Einzelwetten rund um „König Fußball“ an, dazu gibt einen exzellenten Kundenservice und Top-Quoten. Und wer sich nach den negativen Nachrichten in Bezug auf Mybet noch Sorgen um die Seriosität eines Wettanbieters macht, der ist bei 888sport ebenfalls gut aufgehoben: Eine verlässliche EU-Lizenz aus Gibraltar und Paypal als Zahlungsoption bieten höchst mögliche Sicherheit.

NUR BEI UNS: Wer sich jetzt über unser Portal bei 888sport als neuer Kunde registriert, erhält einen exklusiven Willkommensbonus von bis 200 Euro!

 

888sport button1

Schreibe einen Kommentar