Die erfolgreichsten Trainer der 1. Fußball-Bundesliga

Hansi Flick

Fußball ist weltweit die beliebteste Sportart mit ca. 3,5 Milliarden Fans. Wie gute Fußballspieler für den Erfolg oder Misserfolg sorgen, spielt ebenso der Fußballtrainer eine einflussreiche Rolle. Er hat große Verantwortungen, denn die Kommunikation und die Mannschaftsbildung werden vom Trainer übernommen. Um die Voraussetzung eines guten Trainers zu erfüllen, sollte er trotz Humor eine Autorität für die Spieler sein.

Mit Selbstvertrauen und Realitätssinn fördert der Trainer technische als auch taktische Fähigkeiten der Spieler. Auch die Erstellung von Trainingsprogrammen werden vom Trainer übernommen, wie auch die Durchführung mit viel Disziplin. Da es sehr viel braucht, um ein guter Trainer zu sein, schaffen nur wenige es an die Spitze. Im Folgenden werden die erfolgreichsten Trainer der 1. Fußball-Bundesliga vorgestellt.

Hansi Flick

Hansi Flick

Hansi Flick

Dieser Cheftrainer ist sehr bescheiden und wird auch als einen „von Grund auf guten Menschen“ bezeichnet. Er hört gut zu und lässt sich auch umstimmen, ebenso holt er sich auch Rat von seinen Mitarbeitern, um damit Verbesserungen zu erzielen. Seine Karriere startete er als Spieler bei FC Bayern München und den 1. FC Köln. Seine höchsten Errungenschaften als Fußballer erzielte er in der deutschen Meisterschaft 1986, 1987, 1989 und 1990. Wegen zahlreicher Verletzungen konnte er seine Karriere nicht fortsetzen, trotzdem erlebte er als Trainer seinen größten Durchbruch beim DFB.

Ottmar Hitzfeld

Ottmar Hitzfeld

Ottmar Hitzfeld

Dieser charakterstarke, bescheidene und ruhige Trainer wird oft auf ehrenvolle Weise „General“ genannt. Dadurch werden die fachliche Qualität, Professionalität und seine konsequente Art aufgezeigt, mit welcher er seine Mannschaften zum Erfolg brachte. Für viele Menschen ist er mit seiner großen Persönlichkeit ein Vorbild. Er begann seine Karriere als Spieler in der Schweiz, dem FC Basel, wo er die ersten beiden Male Meister wurde. 1975 spielte er für VfB Stuttgart, wo er innerhalb von zwei Jahren 55 Tore schoss. Nach acht Jahren beendete er seine Karriere als Fußballer und fing mit seiner Trainerlaufbahn an. Beim Grasshopper Club Zürich erbrachte er fünf nationale Titel, darunter waren Schweizer Meisterschaften dabei. 1997 gewann er mit dem BVB die Champions League und bekam ab 1999 bei FC Bayern München vier Meistertitel, zwei DFB-Pokalsiege und gewann 2001 den Weltpokal.

Felix Magath

Als Fußballtrainer ist Felix Magath für seine harten Methoden bekannt. Er gilt als sehr zielstrebig und konsequent mit einem starken Charakter. Seinen Spitznamen als Quälix, verdankt er seinen gefürchteten Trainingsmethoden. 1960 begann er beim VfG Nilkheim Fußball zu spielen. 14 Jahre später bekam er einen Profi-Vertrag beim 1. FC Saarbrücken, welcher damals in der 2. Bundesliga spielte. In diesem Verein schoss er 29 Tore in 76 Spielen. 1980 war Felix Magath unter den Europameistern, woraufhin er 1982 und 1986 zu den Vize-Weltmeister gehörte. Nachdem seine Karriere als Spieler beendet wurde, war er zum ersten Mal 1995 Cheftrainer einer Bundesligamannschaft. Oft kamen Beschwerden über die Härte seines Trainings, doch für seine Mannschaft zahlte es sich immer wieder aus. Drei deutsche Meisterschaften und einen Ligapokalsieger, wie auch 2 DFB-Pokale und den Bremer Meister erhielt er in seiner erfolgreichen Karriere als Trainer.

Fazit

Ein Trainer zu sein ist keine leichte Arbeit. Man muss viele verschiedene Fähigkeiten mit sich tragen, wie z.B die soziale Kompetenz, um die Spieler zu ermutigen und zu motivieren. Auch das Wissen über gute Taktiken und Erkennung von Chancen zeichnet einen guten Trainer aus. Eines der wichtigsten Faktoren für den Erfolg ist auch die Disziplin, um sich von nichts ablenken zu lassen und sich nur auf das Team und das Ziel zu fokussieren. Fußball ist mehr als nur Sport, er begeistert Tausende! Sowohl aktiv als Spieler als auch passiv als Zuschauer oder eifriger Sportwetter. Fußball ist überall auffindbar. Egal ob man sich über die neusten Soccer Slots bei https://www.platinplay.de erkundigt oder aktiv als Manager bei Football Manager Video Games teilnimmt. Die Fußball-Branche belebt immer wieder das Herz und die Seele!

Schreibe einen Kommentar