1Bet Wetten & Quoten: Wer wird Frauen-Europameister 2022?

Die Vorrunden-Staffeln der Fußball Europameister 2022 der Damen stehen. Die Auslosung wurde am 28. Oktober in Manchester vollzogen. Die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat es im wahrsten Sinne des Wortes voll erwischt. Die DFB-Kickerinnen müssen in der Gruppe B ran und bekommen es dort mit richtig starken Gegnerinnen zu tun. Wir haben alle Infos für Sie und gleichzeitig die ersten Wettquote von 1Bet.


Die Fakten zur Fußball Europameisterschaft

Das Eröffnungsmatch der Fußball Euro 2022 wird am 6. Juli im Old Trafford Stadium in Manchester über die Bühne gehen. In der Staffel A treffen England und Österreich aufeinander. Insgesamt stehen die besten 16 Teams Europas auf dem Rasen, eingeteilt in vier Vierer-Gruppen. Das Regelwerk ist einfach. Der Erste und der Zweite jeder Staffel marschiert ins Viertelfinale, in dem es dann im K.O. Modus bis zum Finale weitergeht.

Der dritte Platz wird nach den UEFA-Regularien, genau wie bei den Männern, nicht ausgespielt. Das EM-Damen Finale wird am 31. Juli im Londoner „Wembley Stadion“ ausgetragen.


Die Staffel B der Europameisterschaft

Deutschland bekommt es in der Vorrunde mit Dänemark, Spanien und Finnland zu tun. Die beiden ersten Teams sind zweifelsfrei Hammer-Gegner der ersten Güte. Die Mannschaft von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg hat in der Staffel B folgende Aufgaben zu bewältigen:

  1. Spieltag am 08. Juli um 21 Uhr in Milton Keynes gegen Dänemark
  2. Spieltag am 12. Juli um 21 Uhr in Brentford gegen Spanien
  3. Spieltag am 16. Juli um 21 Uhr in Milton Keynes gegen Finnland.

Unsere Einschätzung zur Gruppe B

Wir glauben, dass direkt die deutsche Auftakt-Partie richtungweisend sein wird. Die Däninnen gehen als Vize-Europameisterinnen ins Turnier. Sie sind 2017 erst im Finale mit 2:4 an den Niederländerinnen gescheitert. Dänemark hat damals im Viertelfinale mit 2:1 gegen Deutschland gewonnen. Gibt’s 2022 die Revanche?

Spanien musste 2017 ebenfalls nach dem Viertelfinale die Heimreise antreten. Das Team unterlag damals nach einer torlosen Partie mit 3:5 im Elfmeterschießen gegen Österreich. Mittlerweile hat sich im spanischen Damen-Fußball aber sehr viel getan. Die Südeuropäerinnen sind von Jahr zu Jahr stärker geworden. Zweifelsfrei wird’s gegen das Team für die DFB-Elf ebenfalls hammerhart. Lediglich im letzten Gruppenspiel gegen Finnland sehen wir eine klare Favoritenrolle für Deutschland.


Die weiteren Staffeln auf einem Blick

Natürlich wollen wir ihnen die weiteren EM-Staffel nicht vorenthalten. Die Auslosung hat folgende Gruppen ergeben:

Gruppe A

  • England
  • Österreich
  • Norwegen
  • Nordirland
Gruppe C

  • Niederlande
  • Russland
  • Schweden
  • Schweiz
Gruppe D

  • Frankreich
  • Italien
  • Belgien
  • Island

Die Wettquoten von 1Bet

Keine Frage, Deutschland gehört – wie bei jeder Fußball-Europameisterschaft – zum Kreis der Favoritinnen. 1Bet sieht die Mannschaft derzeit an Position 4. Stärker schätzt der Wettanbieter lediglich den Gastgeber England, die Französinnen und den Titelverteidiger Niederlande ein. Wer heute zehn Euro auf einen EM-Titel der DFB-Kickerinnen setzt, erhält im Erfolgsfall von 1Bet einen Wettgewinn von 60 Euro retour. Folgend gibt’s für Sie als kleinen Service alle Langzeitwetten-Quoten von 1Bet für die Damen-EM auf einen Blick:

England 5,00 Frankreich 5,00 Niederlande 5,50 Deutschland 6,00
Spanien 6,50 Schweden 7,00 Norwegen 15,0 Dänemark 26,0
Italien 26,0 Schweiz 51,0 Österreich 51,0 Island 81,0
Russland 101,0 Belgien 101,0 Nordirland 201,0 Finnland 201,0

Die Wettquoten für die einzelnen Vorrunden-Begegnungen sind derzeit noch nicht verfügbar.

100€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Großes Wettangebot mit 24 Sportarten
  • Attraktive Wettquoten in unteren Ligen
  • Starke Dichte an Wettmärkten
100€
100% auf die 1. Einzahlung
jetzt wetten
  • Großes Wettangebot mit 24 Sportarten
  • Attraktive Wettquoten in unteren Ligen
  • Starke Dichte an Wettmärkten
1Bet Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar