Betsson: Erfahrungen & Test 2017

betsson

Bewertung

Angebot

Sterne-3-5

Quoten

Sterne-3-5

Zahlung

bewertung3

Service

Sterne-3-5

Es gibt mittlerweile zahlreiche skandinavische Sportwettenanbieter, welche die internationale Szene erobert haben. Im hohen Norden beherrscht aber noch immer ein Bookie recht deutlich den Markt – Betsson. Der Wettanbieter aus Schweden kann bereits auf eine über 50jährige Geschichte zurückblicken. Online ist Betsson seit der Jahrtausendwende vertreten. In unserer folgenden Bewertungen haben wir den Buchmacher bis ins kleinste Detail durchleuchtet. Ist die positive Ruf von Betsson noch immer berechtigt oder haben sich Verschleißerscheinungen eingeschlichen?

 

Die Fakten zu Betsson

  • Börsennotierte Unternehmensholding
  • Sportwettenlizenz aus Malta
  • 100% Bonus bis zu 100 €
  • Riesiges Angebot auf hohem Level
  • Sportwetten App des Jahres 2014
betsson screen

Im nachfolgenden ausführlichen Erfahrungsbericht haben wir den schwedischen Buchmacher in zwölf Testrubriken genauer unter die Lupe genommen.

 

Wettangebot – Es fehlt fast an absolut Nichts

betsson website

Unser erster Blick gilt dem Wettangebot – und bereits hier kann Betsson ganz stark auftrumpfen. Die Wettfreunde werden bei den Nordeuropäern vermutlich keinen einzigen Event vermissen. Täglich hält das Wettprogramm Offerten aus über 30 Sportarten bereit. Dominierend ist hierbei ganz klar der König Fußball. Betsson ist nicht nur weltweit am Ball, sondern geht zudem in den einzelnen Ländern ligentechnisch hinab bis in den Nachwuchs- und den Amateursektor. In Deutschland reichen die Offerten bis zur Oberliga und zur Junioren Bundesliga.

 

An zweiter Stelle folgen Tennis und Eishockey. In beiden Sportarten kommt die skandinavische Ader durch. Das Wettangebot kann hier als komplett bezeichnet werden. Bei allen weiteren Disziplinen gibt’s hingegen einige kleinere Lücken. Trotzdem positiv zu erwähnen ist der amerikanische Sport, wobei hier die Baseball Wetten besonders herausragen.

 

Wettfreunde, welche es etwas „absonderlicher“ mögen, haben bei Betsson genügend Möglichkeiten ihre Tipps zu platzieren. Wir denken hierbei an solche Sportarten wie Bowls, Speedway, Feldhockey, Mixed Martial Arts oder den Gälischen Sport.

 

In der Tiefe der Wettoptionen hingegen hapert es noch ein wenig. Betsson steht mit 30 bis 50 Sonderwetten in den wichtigsten Fußball-Ligen doch deutlich hinter den besten Wettanbietern zurück.

 

Ein- und Auszahlungen – Kreditkarten leider mit Gebühren

Das Einzahlungsangebot ist genau auf die hiesigen Kunden abgestimmt. Betsson geht hierbei länderspezifisch vor, um möglichst allen Usern weltweit die idealen Transferwege zu offerieren. Deutsche Kunden können selbstverständlich die Kreditkarten von Visa und MasterCard sowie alle dazugehörigen Debitversionen für einen Deposit nutzen. Zu beachten ist an dieser Stelle aber, dass die Kartenzahlungen mit einer 2,5%igen Gebühr belastet sind. Selbst bei der Entropay Card werde die Spesen fällig. Kunden, welche lieber auf eine e-Geldbörse vertrauen, haben die Wahl zwischen PayPal, Skrill by Moneybookers, Neteller und EcoPayz. Des Weiteren sind Einzahlungen mit den Prepaid-Codes der Paysafecard und von Ukash möglich. Die etwas langsameren Banküberweisungen lassen sich mit GiroPay, fundsend (2,5% Spesen) und der Sofortüberweisung.de in Echtzeit aufs Wettkonto bringen.

 

Die Gewinnauszahlungen erfolgen bei Betsson seit Jahren absolut reibungslos. Die e-Wallets werden in der Regel nach maximal 48 Stunden bedient. Die Banktransfers nehmen kaum länger als drei bis vier Werktage in Anspruch.

 

 

betsson1

 

 

Wettbonus – Fair, aber es fehlt der gewisse besondere Kick

betsson 100bonus 2

Die Schweden halten für ihre Neukunden einen 100%igen Matchbonus bis zu maximal 100 Euro bereit. Summarisch reicht der Wettanbieter damit nicht an die besten Willkommensofferten am Markt heran. Positiv ist jedoch hervorzuheben, dass Betsson mit sehr schmalen Geschäftsbedingungen arbeitet. Die Regeln sind einfach und klar. Als Mindesteinzahlungssumme sind zehn Euro vorgeschrieben, wobei alle Transfervarianten als bonusrelevant gelten.

 

Beim Überschlag trennt Betsson die Einzahlung vom Bonus. Die Wettprämie ist insgesamt sechsmal umzusetzen, ehe die erste Auszahlung beantragt werden darf. Die Mindestwettquote von 1,5 befindet sich hierbei am unteren Level. Die Rollover Vorgaben sind innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen.

 

Der Wettbonus gilt nur für den Sportwettensektor und ist einmal pro Person abrufbar. Berechtigt hierfür sind alle Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Kundensupport – Schneller antwortet keiner

Betsson gibt die Regeln des Kundensupport auf der Webseite vor und dürfte dabei selbst einige Mitbewerber in eine leichte Verzweiflung stürzen. Die Reaktionszeiten sind fast einmalig. Die Emails werden innerhalb von 30 bis 60 Minuten beantwortet. Die Live-Chat Fragen werden nach maximal einer Minute retourniert. Wem dies noch nicht genug ist, der kann auch zum Telefonhörer greifen und die kostenlose Hotline anwählen. Trotz des enormen Tempos hapert es nicht an der Qualität. Die Fachkompetenz und die Freundlichkeit sind vorzüglich.

 

Der Kundenservice von Betsson hat von Montag bis Freitag zwischen 10 Uhr und 23 Uhr seine Pforten offen. Am Wochenende ist die Erreichbarkeit zwischen 12 Uhr und 21 Uhr etwas eingeschränkter.

 

Livewetten – Betsson klopft ganz oben an

Die Quantität der Echtzeitangebote verdient das Prädikat „Sehr Gut“. Betsson kann zwar nicht mit den Marktführern von Bet365, Bwin oder Sportingbet verglichen werden, klopft aber bereits oben an. Die Skandinavier sind mit einer vielfältigen Live-Auswahl am Start. Zwar stehen Fußball und Tennis ganz oben, doch auch die anderen Sportarten kommen nicht zu kurz.

 

 betsson livewetten

 

Das Highlight sind ohne Frage die Livestream Übertragungen. Betsson bringt es pro Jahr auf mehrere Tausend Streams. Insbesondere die Fußballfans werden die Bilder in vollen Zügen genießen können.

 

Der Aufbau des Live-Centers selbst ist übersichtlich und klar, auch wenn die farbliche Gestaltung kleinere Wünsche offen lässt. Die grauen Schriften auf schwarzem Hintergrund sind ein wenig suboptimal. Die Übersichtlichkeit ist jederzeit gegeben, auch wenn die Bedienung vielleicht ein kleine Eingewöhnungszeit voraussetzt. Die Sportarten im Kalender sind im Mainmenü und nicht am linken Bildrand aufrufbar.

 

 

betsson1

 

Wettquoten – Auf einem stabilen und hohen Niveau

Die Wettquoten sind mit etwas gemischten Gefühlen zu sehen. Wer von einem Traditionsbuchmacher wie Betsson erwartet, dass er im Quoten Vergleich einen Champions League Platz einnimmt, wird vermutlich etwas enttäuscht sein. Für die absolute Spitze ist der durchschnittliche Quotenschlüssel von 93 bis 94 Prozent zu gering. Auch bei einzelnen Ergebnissen hat Betsson nur äußerst selten die beste Wettquote auf dem Bildschirm. Wer die Offerten jedoch genauer beleuchtet, wird die Solidität sehr schnell positiv feststellen. Das hohe Quotenniveau zieht sich durchs komplette Wettprogramm ohne Ausrutscher nach oben oder nach unten. Des Weiteren ist die Ausgewogenheit zwischen Favoriten und Außenseitern gegeben.

 

Um Ihnen einen bessern Überblick hinsichtlich der Betsson Wettquoten zu ermöglichen, haben wir wahllos drei Beispiele aus dem Angebot herausgezogen:

 

Fußball EM Qualifikation

Kroatien - Italien 2,4 – 3,05 – 2,95 Quotenschlüssel: 92,25%

Tennis Nottingham WTA

Magda Linette - Daniela Hantuchova 2,6 – 1,44 Quotenschlüssel: 92,67%

Basketball Griechenland Männer

PAOK Thessaloniki – Aris Saloniki 1,38 – 3,0 Quotenschlüssel: 94,52%

 

Webseite – Ein wenig den Anschluss verpasst

Wer die Webseite von Betsson aufruft, sieht ein gut gefülltes Stadion im Hintergrund, auf welchem die Angebote offeriert werden. Gut, über das Design und Grafik kann man streiten, trotzdem wird das geschulte Sportwettenauge den Verdacht nicht los, dass die Skandinavier hier ein wenig im letzten Jahrzehnt stehen geblieben sind. Hinzu kommt, dass die Homepage von Zeit zu Zeit recht langsam lädt. Eine kompletter Relaunch würde Betsson sehr gut zu Gesicht stehen.

 

Anderseits gibt’s an der Übersichtlichkeit und der Selbsterklärtheit nichts auszusetzen. Alle Navigationswege sind intuitiv vorgegeben.

  

Mobile App – Die Sportwetten App des Jahres

betsson mobil

Betsson geht mobil einen etwas anderen Weg als der Großteil der Mitbewerber, diesen aber mit Erfolg. Während die meisten Bookies auf eine optimierte Webseite setzen, vertraut Betsson den klassischen Apps. Die Folge dies Weges war der App Gaming Award 2014 für die beste mobile Sportwettenofferte.

 

Der schwedische Wettanbieter stellt selbstverständlich sein gesamtes Wettangebot inklusive des riesigen Live-Centers für unterwegs bereit. Die Kunden, welche bevorzugt via Smartphone oder Tablet agieren, müssen auf nichts verzichten. Alle Wettmärkte und –optionen sind vorhanden. Über die Spielerlobby lässt sich das Wettkonto verwalten. Neukunden können sich mit wenigen Klicks bei den Schweden anmelden. Geldtransfers sind ebenfalls möglich, wobei es einige kleinere Einschränkungen der Transfermöglichkeiten gibt. Die Direktbuchungssysteme können beispielsweise mobil noch nicht genutzt werden.

 

Die Kunden, welche ein iPhone oder ein iPad ihre Eigen nennen, können ihre Ausführung direkt im App Store laden. Die Android Nutzer finden den QR-Code direkt auf der Webseite. Alle anderen User stehen vor kleineren technischen Hürden. Bei der Anwahl von Betsson im Handybrowser steht nur die Desktop Version bereit. Das Wetten ist möglich, entwickelt sich aber eher zu einer krampfhaften Angelegenheit.

 

 

Lizenz und Sicherheit – Auszeichnungen begleiten den Weg

Der Erfolgsweg von Betsson ist mit zahlreichen Auszeichnungen gepflastert. Erst 2012 holten sich die Skandinavier den IGA Award als „Bester Sportwettenanbieter des Jahres“. Des Weiteren spricht die Kundenzahl für Betsson. Auf den Buchmacher vertrauen weit mehr als zwei Millionen Kunden in rund 180 Staaten. Offizieller Sportwettenvermarkter ist die BML Group Limited mit Sitz und Lizenz in Malta. Die Firma ist des Weiteren für andere Online Casino und Sportwettenplattformen zuständig, unter anderem für Betsafe. Die BML Group Limited ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Betsson AB. Die schwedische Holding selbst in der an der Stockholmer Börse gelistet.

 

Sponsoring – Partner eines ganz Großen

Nicht kleckern, sondern klotzen. Beim Sponsoring hat sich Betsson einen absoluten Big Player an Land gezogen. Der Onlinebuchmacher ist Premium Partner beim FC Arsenal London. Die Zusammenarbeit mit den Gunnars schließt die unterschiedlichen Facetten der Werbung ein.

 

Zusätzlich engagiert sich Betsson noch im heimischen schwedischen Spitzensport. Der Bookie unterstützt zahlreiche Teams und Einzelsportler.

 

 

Wettsteuer – der inoffizieller Erfinder der Wettsteuerfreiheit

Gut, es gibt mittlerweile eine ganze Reihe wettsteuerfreier Buchmacher. Trotzdem wird das Thema Steuerfreiheit in der Branche immer wieder mit Betsson in Verbindung gebracht. Auch wenn es logischerweise nicht richtig ist, irgendwie gelten die Schweden als Erfinder der steuerfreien Wetten. Dies ist so und wird auch zukünftig so bleiben. Die Sonderabgabe fürs deutsche Finanzamt zahlt der Buchmacher aus seiner eigenen Kasse. Weder bei gewonnenen noch bei verlorenen Tipps gibt’s irgendwelche Abzüge. Die Betsson Wettscheine werden wie in diesem Beispiel abgerechnet:

 

Einsatz: 100 Euro

Wettquote: 3,0

Bruttogewinn: 300 Euro

Steuer: 0 Euro

Auszahlung: 300 Euro

 

 

Zusatzangebot – Betsson mischt in allen Bereichen mit

Die Nordeuropäer sind auch in den Sidebereichen bestens aufgestellt. Das Online Casino ist prall gefüllt mit Slotmaschinen, Video Poker Games und natürlich mit den Casinoklassikern wie Roulette oder Blackjack. Die besten Tisch- und Kartenspiele können zudem im Live-Casino gegen echte Dealer gezockt werden. Neukunden erwartet in der virtuellen Spielhalle ein 100%ige Matchbonus bis zu 150 Euro. Zusätzlich legt Betsson noch 50 Free Spins obendrauf.

 

Überaus attraktiv ist zudem die Pokerarena, welche von Microgaming gepowert wird. Die Kartenfreaks haben eine sehr umfangreiche Tisch- und Limitauswahl. Nahezu täglich gibt’s Freeroll Tickets für hochkarätige Turniere abzufassen.

 

 

fazit

Fazit: In Skandinavien nach wie vor berechtigt der Topanbieter

 

Betsson zählt nach wie vor zur absoluten Elite der internationalen Onlinewettanbieter und dies nicht nur aufgrund der Vorherrschaft in Skandinavien. Überzeugend ist vor allem das sehr abwechslungsreiche Wettangebot. Weit über 30 Sportarten haben nur die wenigsten Mitbewerber zu bieten. Die Quotierungen sind ebenfalls sehr gut, aber nicht herausragend. Stark zeigen sich die Schweden im Livesektor. Insbesondere mit den kostenlosen Streamübertragungen kann Betsson die User für sich gewinnen. Der Wettbonus für Neukunden ist hingegen weder Fisch noch Fleisch. Eigentlich gibt’s nichts Ernsthaftes auszusetzen, doch es fehlt der Aha-Effekt. Diesen gibt’s dann beim Kundensupport mit seinen genial schnellen Reaktionszeiten. Nicht außer Acht ist die Seriosität zu lassen. Betsson hat nicht nur eine jahrzehntelange Tradition, sondern kann gleichzeitig eine Börsennotierung und eine werthaltige EU-Lizenz präsentieren. Die Partnerschaft mit dem FC Arsenal London ist dann nur das i-Tüpfelchen obendrauf.

 

 

 

 
Weitere Artikel
×

leovegas tennis exit