Auf die WM 2018 wetten

Die WM 2018 in Russland steht vor der Tür. Das Sporthighlight des Jahres wird am 14. Juni in Moskau mit dem Eröffnungsmatch zwischen Russland und Saudi Arabien eingeläutet. Bis Mitte Juli werden die besten 32 Fußballmannschaften der Welt um den Titel kämpfen. Kann Deutschland den Triumph aus dem Jahre 2014 wiederholen?

Die WM wird jeden Fußball-Fan in den Bann ziehen, keine Frage. Die Begegnungen in Russland sind jedoch nicht nur für die Anhänger des runden Leders das Top-Ereignis. Auch bei den Buchmachern laufen die Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaften auf Hochtouren. Im nachfolgenden Ratgeber haben wir uns die WM 2018 Wetten für Sie näher angeschaut. Welche Wettarten und –optionen stehen für Sie zur Verfügung? Können Sie von gesonderten WM-Bonusprogrammen profitieren? Wie hoch sind die Quoten für die WM 2018? Wir haben Ihnen alle relevanten Informationen übersichtlich zusammengestellt. Des Weiteren gibt’s unsere Prognose für die WM sowie alle Informationen zu den Mannschaften und den einzelnen Begegnungen.

Wer wird Weltmeister – die WM Wette 2018

Wer von dem WM 2018 spricht, denkt natürlich in erster Linie an den kommenden Weltmeister. Der Langzeit-Markt ist bei den Buchmachern bereits seit Monaten bzw. Jahren online. An den Quoten-Offerten der Wettanbieter lassen sich die Favoriten-Stellungen sehr gut ablesen. NetBet sieht aktuell zum Beispiel folgende Favoriten:

  1. Deutschland 5,45
  2. Brasilien 5,55
  3. Frankreich 6,40
  4. Spanien 7,75
  5. Argentinien 8,75

Damit ist das Ende der Fahnenstange der WM 2018 Langzeitwetten aber noch längst nicht erreicht. Wett-Tipps sind unter anderem auch auf folgende Märkte möglich:

  • Welches Team gewinnt die Vorrundengruppe?
  • Welche Mannschaften ziehen ins Achtelfinale ein?
  • Wann scheidet ein Land aus?
  • Aus welchem Kontinental-Verband kommt der neue Weltmeister?
  • Aus welcher Vorrunden-Gruppe kommt der Titelträger?
  • Wieviele Tore fallen der WM 2018 insgesamt?
  • Wieviele KO-Spiele gehen über die Verlängerung oder das Elfmeterschießen?
  • Wer wird Torschützenkönig?
  • Wer wird als wertvollster Spieler des Turniers ausgezeichnet?

WM 2018 wetten – alle Spiele volle Power

Im Fokus der Wettfreunde stehen natürlich die einzelnen Partien in Russland. Es wird keinen einzigen Buchmacher geben, der auf eine WM-Begegnung verzichtet. Sie können online auf alle Spiele setzen. Die Hauptmärkte sind hierbei die Klassiker auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Wer eine Wettabgabe vor der Partie verpasst hat, muss sich nicht grämen. Selbstverständlich können die WM Wetten 2018 auch live getippt werden.

Kick Tipp: Wir empfehlen Ihnen bei allen Übertragungen, egal ob zu Hause, auf der Fan-Meile oder in der Sportbar, immer das Smartphone griffbereit zu haben. Über die Sportwetten Apps der Buchmacher können Sie lukrative zusätzliche Livewetten platzieren, die direkt auf das aktuelle Spielgeschehen anpassbar sind. Bei der Überzahl der Wettanbieter muss die App nicht heruntergeladen werden. Über die mobilen Webseiten muss der Buchmacher lediglich im Browser angewählt werden.

Die Wettmärkte für die einzelnen Partien

Obwohl die Überzahl der Fußball-Fans noch immer klassisch auf Sieg, Remis oder Niederlage setzt, sollten die zusätzlichen Wettmärkte nicht außer Acht gelassen werden. Oft sind die Sonderoptionen in der WM-Wettanalyse sogar einfacher einschätzbar und versprechen trotzdem hohe Wettgewinne.

Wir rechnen in der WM 2018 Wetten Prognose damit, dass die besten Buchmacher jede einzelne Partie in Russland mit 250 bis 300 Einsatzmöglichkeiten ausstatten. Nachfolgend haben wir Ihnen nur einige der wichtigsten Wettmärkte zusammengestellt:

  • Doppelte Chance: Zwei Ergebniswahrscheinlichkeiten in einer Wette
  • Tore Über/Unter Versionen: Wie viele Tore fallen in einer Partie?
  • Halbzeit/Endstand Wetten: Das Angebot gibt’s als Und- bzw. Oder-Version
  • Handicap-Wetten: Ein Team geht mit einem Vorsprung respektive Rückstand in die Partie
  • Erstes Tor: Welche Mannschaft erzielt das erste Tor?
  • Zeitpunkt des erstes Tores: Eingrenzungen meist im 10- oder 15 Minuten Intervall
  • Beide Teams treffen: Geht die Prtie zu Null aus oder nicht?
  • Genaues Ergebnis: Es wird auf das korrekte Spielergebnis gesetzt
  • Torschützen: Welche Spieler treffen im Match
  • Draw No Bet: Ergebnis ohne Unentschieden

In der KO-Phase kommen dann noch weitere Wettoptionen inklusive Verlängerung und Elfmeterschießen hinzu.

Die Wettquoten der WM 2018 Wetten

Je höher der Umsatz auf ein Sportereignis ist, umso werthaltiger sind die Wettquoten. Die Faustregel gilt natürlich auch für die WM 2018 Wetten. Wir rechnen mit Rekordwerten. Die Weltmeisterschafts-Begegnungen sind für die Buchmacher der Umsatzbringer schlechthin. Im Gegenzug können die Wettanbieter die Quotenschlüssel nach oben fahren. Gerade beim Eröffnungsspiel oder beim Finale werden einige Onlineanbieter die magische Linie von 99 Prozent durchbrechen. Dies heißt, der mathematische Gewinn der Buchmacher wird unter einem Prozent liegen.

Durchschnittlich sehen wir in der WM Prognose Wettquoten-Schlüssel zwischen 96 und 98 Prozent. Jeder Sportwetter kann sich sicher, dass seine Tipps während des Turniers in Russland besonders werthaltig sind.

Bonusprogramme zur Fußball-Weltmeisterschaft

Die Fußball Weltmeisterschaft 2018 ist für die Buchmacher gleichzeitig die Möglichkeit, neue sportinteressierte User vom eigenen Angebot zu überzeugen. Es ist davon auszugehen, dass die Wettanbieter während der WM mit zahlreichen Sonderaktionen aufwarten werden. Vornehmlich wird es dabei um Free Bets (Gratiswetten) und Quoten Boosts handeln. Wer mit offenen Augen durch die Wettangebote streift und im besten Fall bei mehreren Onlineanbieter gemeldet ist, wird seine WM 2018 Wetten fast täglich kostenlos spielen können. (Wichtig ist hierbei natürlich, dass die Qualifikationskriterien für die Gratiswetten vorab erfüllt werden.)

Des Weiteren werden einige Buchmacher mit Gewinnspielen an den Markt gehen, welche für die erfolgreichsten User sehr hohe Prämien, aber auch Reisen zum Finale nach Russland in Aussicht stellen.

Die Neukundenofferten der Wettanbieter

Die WM 2018 ist gleichzeitig der perfekte Grund, um sich bei einem Wettanbieter neu zu registrieren. Wir meinen hierbei nicht nur die absoluten Newbies, sondern auch erfahrene Sportwetter, die einen zusätzlichen alternativen Buchmacher suchen. Belohnt werden die Neuanmeldungen in der Regel mit einem Willkommensbonus. Die Überzahl der Anbieter setzt hierbei auf eine Einzahlungsprämie, sprich der Deposit der Spieler wird erhöht (meist verdoppelt).

Der Neukundenbonus ist ideal dafür geeignet, die eigene WM-Wetten Strategie zu stabilisieren und mit einem höherem Bankroll zu arbeiten. Wichtig ist jedoch, dass vorab die Umsatzbedingungen sehr genau studiert werden.

Kick-Tipp: Nehmen Sie einen Wettbonus nur dann an, wenn Sie sich sicher sind, um Rollover Vorgaben erfüllen zu können.

WM 2018 Tipps & Prognose

Sollten Brasilien und Deutschland ihre Vorrunden-Gruppe gewinnen, dann läuft in Russland alles auf ein Traumfinale der beiden Fußball-Mächte hinaus. (Wird ein Team nur Zweiter, kommt es bereits im Achtelfinale zum Gipfeltreffen). Wir sehen in der WM Wetten Prognose den Titelverteidiger und die Südamerikaner klar als die besten Mannschaften. Beide Teams haben in der Tiefe des Kaders ausreichend Qualität, um auch eventuelle Verletzungen und Sperren sehr gut zu kompensieren.

Chancenreich sind des Weiteren Frankreich und Spanien. Kommen die Franzosen einmal in einen Spielrausch, werden sie kaum zu stoppen sein. Schwachpunkte sehen wir jedoch in der Konstanz. Frankreich schiebt hin und wieder liebend gern einen „schwarzen Tag“ ein, der in der KO-Phase bereits das frühzeitig Aus bedeuten kann. Die Spanier scheinen sich langsam wieder der Form von 2010 und 2012 zu nähern. Die Jungs von der iberischen Halbinsel müssen sich an einem guten Tag gegen keine Gegner verstecken. Insbesondere scheint bei der spanischen Elf mittlerweile die Mischung zwischen Jung und Alt zu stimmen. Mit taktisch klugem Spiel werden England und Portugal zum Erfolg kommen wollen. Beide Vertretungen sehen wir in der WM Prognose aber nicht im absoluten Favoriten-Kreis, ebenso wenig Argentinien.

Für positive Überraschungen in Russland können aus unserer Sicht die beiden Afrikaner Nigeria und Senegal sorgen. Alle anderen Underdogs werden wohl kaum über ihre Außenseiter-Rolle hinauskommen.

So wettet man die Fußball WM richtig – Tipps & Tricks

Der Spaß am WM 2018 Wetten kommt natürlich erst auf, wenn die Tipps mit entsprechenden Gewinnen verbunden sind. Folgend haben wir Ihnen einige kleine Tricks zusammengestellt, mit denen Sie zwar nicht immer richtig liegen werden, doch die Chance des Erfolges erhöhen:

  • Genaue Spielanalyse: Vor jedem Match sollten Sie eine genau Wettanalyse vollziehen. Hat ein Team einen Lauf oder steht es unter einem besonderen Druck? Achten Sie zudem auf Spielerausfälle aufgrund von Verletzungen oder Sperren.
  • Wertigkeit der Begegnung: Am ersten Spieltag der Vorrunde werden vermutlich alle Mannschaften auf Sicherheit setzen. Das jeweilige Auftakt-Match soll in keinem Fall verloren werden. Wir rechnen zum Turnier-Auftakt mit insgesamt eher torarmen Partien. Am letzten Gruppen-Spieltag ist zudem die Motivationslage der Teams in die Wettüberlegung einzubeziehen. Ist eine Mannschaft schon fürs Achtelfinale qualifiziert, kann sie es etwas ruhiger angehen lassen. In den KO-Spielen hingegen muss irgendwann jede Elf den Vorwärtsgang einlegen.
  • Quotenvergleich: Führen Sie grundsätzlich vor jeder Wettabgabe einen Quotenvergleich durch. Auch wenn die Unterschiede zwischen den Buchmachern auf den ersten Blick gering erscheinen, während der WM kann sich das Plus sehr schnell auf mehrere hundert Euro summieren. Aus deutscher Sicht ist hierbei zusätzlich immer das Berechnungsmodell der Sportwetten Steuer im Auge zu behalten. Nicht zwingend hat der Wettanbieter mit der höchste Quote automatisch das lukrativste Wettangebot auf dem Bildschirm.
  • Sonder-Märkte einbeziehen: Checken Sie neben den Hauptmärkten immer die Zusatzangebote. Gerade über die Doppelte Chance oder eine Draw No Bet Wette – ohne Unentschieden – können Sie Ihren Tipp ideal absichern. Des Weiteren können die Tore Über/Unter Version eine perfekte Alternative zur Regelwette darstellen.

FAQ – 3 Fragen zu den WM 2018 wetten

Nachfolgend möchten wir Ihnen noch drei wichtige Fragen zu den WM 2018 Wette beantworten, die mehrfach an uns herangetragen wurden.

Wann sollte ich den Weltmeister tippen?

So früh wie möglich. Wer auf den Weltmeister wetten möchte, sollte dies so schnell wie möglich tun. Je näher das Turnier rückt, umso niedriger werden die Quoten sein. Die Buchmacher arbeiten permanent alle Informationen zu den Mannschaften und den Formkurven in ihre Vorhersage ein. Natürlich können Sie auch während des Turniers noch auf den Sieger setzen, doch dann wird’s nach den Eindrücken der absolvierten Spiele deutliche Quotenabschläge geben.

Sind Spezialwetten wirklich sinnvoll?

Ja und nein. Die WM 2018 Wetten werden natürlich allerhand besondere Wettmärkte bereithalten. Daraus jedoch eine echte Fußball Wetten Strategie abzuleiten, halten wir für nicht zielführend. Wir empfehlen Ihnen die Spezialwetten im Rahmenbereich mit kleinen Einsätzen als Zubrot zuspielen. Grundsätzlich sollten Sie sich auf die tagesaktuellen Begegnungen konzentrieren.

Ist mein Erfolg mit einem WM-Bonus größer?

Durchaus. Beim Neukundenbonus müssen Sie natürlich die Geschäftsbedingungen im Blick behalten. Sind diese fair, nutzen Sie die Prämie. Bei der hohen Anzahl der zu erwartenden Free Bets sollten Sie generell zugreifen. Sie können ihre Wettkonto risikolos pushen.

Kick-Tipp: Melden Sie sich für die Fußball WM bei mehreren Onlinebuchmachern an, um a) immer die besten Quoten zu erhalten und b) von zusätzlichen Sonderaktionen profitieren zu können.

Die WM 2018 in Russland – der Überblick

Im folgenden Abschnitt haben wir Ihnen nochmals alle Informationen zu den WM-Spielen in Russland sowie zu den Mannschaften übersichtlich zusammengestellt.

Staffel A mit Russland, Saudi Arabien, Ägypten und Uruguay

Prognose von Betway:

  1. Uruguay 2,10
  2. Russland 2,37
  3. Ägypten 7,00
  4. Saudi Arabien 21,00

Team Russland

  • Trainer: Stanislav Cherchesov seit 11.08.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 5,03 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Alan Dzagoev (ZSKA Moskau) und Fedor Smolov (FK Krasnodar) je 15 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,5 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 63. Platz

Team Saudi Arabien

  • Trainer: Juan Antonio Pizzi seit 28.11.2017 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-3-3 (offensiv)
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 774.000 Euro
  • Wertvollster Spieler: Yasir Al-Shahrani (Al-Hilal Riad) 1,7 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,5 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 69. Platz

Team Ägypten

  • Trainer: Héctor Cúper seit 02.03.2015 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 4,59 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Mohamed Salah (FC Liverpool) 80 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,3 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 44. Platz

Team Uruguay

  • Trainer: Óscar Tabárez seit 13.02.2006 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-4-2 mit Doppel 6
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 16,6 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Luis Suárez (FC Barcelona) 85 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,8 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 22. Platz

Der Spielplan der Gruppe A

  • Donnerstag, 14. Juni: Russland vs. Saudi Arabien 17 Uhr in Moskau
  • Freitag, 15. Juni: Ägypten vs. Uruguay 14 Uhr in Jekaterinburg
  • Dienstag, 19. Juni: Russland vs. Ägypten 20 Uhr in St. Petersburg
  • Mittwoch, 20. Juni: Uruguay vs. Saudi Arabien 17 Uhr in Rostow am Don
  • Montag, 25. Juni: Uruguay vs. Russland 16 Uhr in Samara
  • Montag, 25. Juni: Saudi Arabien vs. Ägypten 16 Uhr in Wolgograd

Staffel B mit Portugal, Spanien, Marokko und Iran

Prognose von Betway:

  1. Spanien 1,53
  2. Portugal 2,87
  3. Marokko 17,00
  4. Iran 26,00

Team Portugal

  • Trainer: Fernando Santos seit 23.09.2014 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-4-2 mit Doppel 6
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 20,20 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Cristiano Ronaldo (Real Madrid) 120 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,1 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 3. Platz

Team Spanien

  • Trainer: Julen Lopetegui seit 21.07.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-3-3 offensiv
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 40,92 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Isco und Marco Asensio (beide Real Madrid) je 75 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,8 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 6. Platz

Team Marokko

  • Trainer: Hervé Renard seit 16.02.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-3-3 offensiv
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 4,55 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Medhi Benatia (Juventus Turin) 23 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 26,8 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 42. Platz

Team Iran

  • Trainer: Carlos Queiroz seit 04.04.2011 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 1,58 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Sardar Azmoun (Rubin Kazan) 9 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,2 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 33. Platz

Der Spielplan der Gruppe B

  • Freitag, 15. Juni: Marokko vs. Iran 17 Uhr in St. Petersburg
  • Freitag, 15. Juni: Portugal vs. Spanien 20 Uhr in Sotschi
  • Mittwoch, 20. Juni: Portugal vs. Marokko 14 Uhr in Moskau
  • Mittwoch, 20. Juni: Iran vs. Spanien 20 Uhr in Kazan
  • Montag, 25. Juni: Iran vs. Portugal 20 Uhr in Saransk
  • Montag, 25. Juni Spanien vs. Marokko 20 Uhr in Kaliningrad

Staffel C mit Frankreich, Australien, Peru und Dänemark

Prognose von Betway:

  1. Frankreich 1,33
  2. Dänemark 5,50
  3. Peru 9,50
  4. Australien 17,0

Team Frankreich

  • Trainer: Didier Deschamps seit 08.07.2012 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-3-3 offensiv
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 43,90 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Kylian Mbappé (Paris St. Germain) 120 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 25,6 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 9. Platz

Team Australien

  • Trainer: Bert van Marwijk seit 25.01.2018 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 1,88 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Aaron Mooy (Huddersfield Town) 9 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,2 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 37. Platz

Team Peru

  • Trainer: Ricardo Gareca seit 09.02.2015 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 1,40 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: André Carrillo (FC Watford) 6 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 26,0 JahreFIFA-Weltrangliste: 11. Platz

Team Dänemark

  • Trainer: Age Hareide seit 01.03.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-3-3 defensiv
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 7,69 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Christian Eriksen (Tottenham Hotspur) 70 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,4 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 12. Platz

 

Der Spielplan der Gruppe C

  • Samstag, 16. Juni: Frankreich vs. Australien 12 Uhr in Kazan
  • Samstag, 18. Juni: Peru vs. Dänemark 18 Uhr in Saransk
  • Donnerstag, 21. Juni: Dänemark vs. Australien 14 Uhr in Samara
  • Donnerstag, 21. Juni: Frankreich vs. Peru 17 Uhr in Jekaterinburg
  • Dienstag, 26. Juni: Dänemark vs. Frankreich 16 Uhr in Moskau
  • Dienstag: 26. Juni: Australien vs. Peru 16 Uhr in Sotschi

Staffel D mit Argentinien, Island, Kroatien und Nigeria

Prognose von Betway:

  1. Argentinien 1,61
  2. Kroatien 3,50
  3. Nigeria 10,0
  4. Island 11,0

Team Argentinien

  • Trainer: Jorge Sampaoli seit 01.06.2017 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 23,68 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Lionel Messi (FC Barcelona) 180 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,3 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 4. Platz

Team Island

  • Trainer: Heimir Hallgrímsson seit 25.11.2013 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-4-2
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 1,30 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Ragnar Sigurdsson (FK Rostov) und Johann Berg Gudmundsson (FC Burnley) je 4 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,4 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 18. Platz

Team Kroatien

  • Trainer: Zlatko Dalic seit 07.10.2017 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 14,14 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Ivan Rakitic (FC Barcelona) 50 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,6 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 15. Platz

Team Nigeria

  • Trainer: Gernot Rohr seit 09.08.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 4,5 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Wilfred Ndidi (Leicester City) und Victor Moses (FC Chelsea London) je 18 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 25,0 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 52. PlatzDer Spielplan der Gruppe D
  • Samstag, 16. Juni: Argentinien vs. Island 15 Uhr in Moskau
  • Samstag, 16. Juni: Kroatien vs. Nigeria 21 Uhr in Kaliningrad
  • Donnerstag, 20. Juni: Argentinien vs. Kroatien 20 Uhr Nischni Nowgorod
  • Freitag, 21. Juni: Nigeria vs. Island 17 Uhr in Wolgograd
  • Dienstag, 26. Juni: Nigeria vs. Argentinien 20 Uhr in St. Petersburg
  • Dienstag, 26. Juni: Island vs. Kroatien 20 Uhr in Rostow am Don

Staffel E mit Brasilien, Schweiz, Costa Rica und Serbien

Prognose von Betway:

  1. Brasilien 1,20
  2. Schweiz 8,0
  3. Serbien 10,0
  4. Costa Rica 21,0

Team Brasilien

  • Trainer: Tite seit 16.06.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-1-4-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 29,86 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Neymar (Paris St. Germain) 200 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,2 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 2. Platz

Team Schweiz

  • Trainer: Vladimir Petkovic seit 01.08.2014 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 6,86 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Granit Xhaka (FC Arsenal London) 35 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,4 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 8. Platz

Team Costa Rica

  • Trainer: Óscar Ramírez seit 18.05.2015 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 5-4-1 flach
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 1,71 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Keylor Navas (Real Madrid) 18 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,6 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 26. Platz

Team Serbien

  • Trainer: Mladen Krstajic seit 29.01.2018 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 9,7 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Sergej Milinkovic-Savic (Lazio Rom) 70 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,4 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 34. Platz

Der Spielplan der Gruppe E

  • Sonntag, 17. Juni: Costa Rica vs. Serbien 14 Uhr in Samara
  • Sonntag, 17. Juni: Brasilien vs. Schweiz 20 Uhr in Rostow am Don
  • Freitag, 22. Juni: Brasilien vs. Costa Rica 14 Uhr in St. Petersburg
  • Freitag, 22. Juni: Serbien vs. Schweiz 20 Uhr in Kaliningrad
  • Mittwoch, 27. Juni: Serbien vs. Brasilien 20 Uhr in Moskau
  • Mittwoch, 27. Juni: Schweiz vs. Costa Rica 20 Uhr in Nischni Nowgorod

Staffel F mit Deutschland, Mexiko, Schweden und Südkorea

Prognose von Betway:

  1. Deutschland 1,44
  2. Mexiko 5,5
  3. Schweden 7,0
  4. Südkorea 13,0

Team Deutschland

  • Trainer: Joachim Löw seit 12.07.2006 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 32,30 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Toni Kroos (Real Madrid) 80 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 26,5 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 1. Platz

Team Mexiko

  • Trainer: Juan Carlos Osorio seit 1.10.2015 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-3-3 offensiv
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 5,75 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Hirving Lozano (PSV Eindhoven) 22 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,0 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 17. Platz

Team Schweden

  • Trainer: Janne Andersson seit 23.06.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-4-2 Doppel 6
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 4,73 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Victor Lindelöf (Manchester United) und Emil Forsberg (RB Leipzig) je 25 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,0 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 19. Platz

Team Südkorea

  • Trainer: Tae-Yong Shin seit 04.07.2017 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 3,26 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Heung-Min Son (Tottenham Hotspur) 35 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 28,0 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 59. Platz

Der Spielplan der Gruppe F

  • Sonntag, 17. Juni: Deutschland vs. Mexiko 17 Uhr in Moskau
  • Montag, 18. Juni: Schweden vs. Südkorea 14 Uhr in Nischni Nowgorod
  • Samstag, 23. Juni: Südkorea vs. Mexiko 17 Uhr in Rostow am Don
  • Samstag, 23. Juni: Deutschland vs. Schweden 20 Uhr in Sotschi
  • Mittwoch, 27. Juni: Südkorea vs. Deutschland 16 Uhr in Kazan
  • Mittwoch, 27. Juni: Mexiko vs. Schweden 16 Uhr in Jekaterinburg

Staffel G mit Belgien, Panama, Tunesien und England

Prognose von Betway:

  1. Belgien 1,83
  2. England 2,15
  3. Tunesien 17,0
  4. Panama 41,0

Team Belgien

  • Trainer: Roberto Martínez seit 03.08.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 3-4-2-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 26,41 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Kevin De Bruyne (Manchester City) 115 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,6 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 5. Platz

Team Panama

  • Trainer: Hernán Gómez seit 15.02.2014 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-4-2 Doppel 6
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 406.000 Euro
  • Wertvollster Spieler: Roberto Nurse (Mineros de Zacatecas) 800.000 Euro
  • Durchschnittsalter: 29,5 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 53. Platz

Team Tunesien

  • Trainer: Nabil Maaloul seit 28.04.2017 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 1,99 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Wahbi Khazri (Stade Rennes) 10 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 26,5 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 23. Platz

Team England

  • Trainer: Gareth Southgate seit 30.11.2016 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 26,38 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Raheem Sterling (Manchester City) und Dele Alli (Tottenham Hotspur) je 80 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 25,9 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 16. Platz

Der Spielplan der Gruppe G

  • Montag, 18. Juni: Belgien vs. Panama 17 Uhr in Sotschi
  • Montag, 18. Juni: Tunesien vs. England 20 Uhr in Wolgograd
  • Samstag, 23. Juni: Belgien vs. Tunesien 14 Uhr in Moskau
  • Sonntag, 24. Juni: England vs. Panama 14 Uhr in Nischni Nowgorod
  • Donnerstag, 28. Juni: England vs. Belgien 20 Uhr in Kaliningrad
  • Donnerstag, 28. Juni: Panama vs. Tunesien 20 Uhr in Saransk

Staffel H mit Polen, Senegal, Kolumbien und Japan

Prognose von Betway:

  1. Kolumbien 2,25
  2. Polen 2,75
  3. Senegal 5,5
  4. Japan 9,0

Team Polen

  • Trainer: Adam Nawalka seit 01.11.2013 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-4-2 Doppel 6
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 9,21 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Robert Lewandowski (FC Bayern München) 80 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,8 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 6. Platz

Team Senegal

  • Trainer: Aliou Cissé seit 05.03.2015 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-3-3 offensiv
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 9,19 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Sadio Mané (FC Liverpool) 60 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 26,8 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 27. Platz

Team KolumbienTrainer: José Néstor Pékerman seit 06.01.2012 im Amt

  • Bevorzugtes taktisches System: 4-2-3-1
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 9,25 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: James Rodríguez (FC Bayern München) 50 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,6 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 13. Platz

Team Japan

  • Trainer: Vahid Halilhodzic seit 12.03.2015 im Amt
  • Bevorzugtes taktisches System: 4-3-3 defensiv
  • Durchschnittlicher Wert der Mannschaft: 1,95 Millionen Euro
  • Wertvollster Spieler: Yuya Kubo (KAA Gent) 35 Millionen Euro
  • Durchschnittsalter: 27,6 Jahre
  • FIFA-Weltrangliste: 55. Platz

Der Spielplan der Gruppe H

  • Dienstag, 19. Juni: Kolumbien vs. Japan 14 Uhr in Saransk
  • Dienstag, 19. Juni: Polen vs. Senegal 17 Uhr in Moskau
  • Sonntag, 24. Juni: Japan vs. Senegal 17 Uhr in Jekaterinburg
  • Sonntag, 24. Juni: Polen vs. Kolumbien 20 Uhr in Kazan
  • Donnerstag, 28. Juni: Japan vs. Polen 16 Uhr in Wolgograd
  • Donnerstag, 28. Juni: Senegal vs. Kolumbien in Samara

Achtelfinale bis Finale

Nach der Vorrunde geht’s im Anschluss mit den KO-Spielen weiter. Bei den WM 2018 Wetten ist zu beachten, dass die Entscheidung in jeder Partie herbeigeführt wird und sei es auch erst in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen.

Achtelfinale

Samstag, 30. Juni: Sieger Gruppe C vs. Zweiter Gruppe D 16 Uhr in Kazan A1

Samstag, 30. Juni: Sieger Gruppe A vs. Zweiter Gruppe B 20 Uhr in Sotschi A2

Sonntag, 01. Juli: Sieger Gruppe B vs. Zweiter Gruppe A 16 Uhr in Moskau A3

Sonntag, 01. Juli: Sieger Gruppe D vs. Zweiter Gruppe C 20 Uhr in Nischni Nowgorod A4

Montag, 02. Juli: Sieger Gruppe E vs. Zweiter Gruppe F 16 Uhr in Samara A5

Montag, 02. Juli: Sieger Gruppe G vs. Zweiter Gruppe H 20 Uhr in Rostov am Don A6

Dienstag, 03. Juli: Sieger Gruppe F vs. Zweiter Gruppe E 16 Uhr in St. Petersburg A7

Dienstag, 03. Juli: Sieger Gruppe H vs. Zweiter Gruppe G 20 Uhr in Moskau A8

Viertelfinale

Freitag, 06. Juli: Sieger A2 vs. Sieger A1 16 Uhr in Nischni Nowgorod V1

Freitag, 06. Juli: Sieger A5 vs. Sieger A6 20 Uhr in Kazan V2

Samstag, 07. Juli: Sieger A7 vs. Sieger A8 16 Uhr in Samara V3

Samstag, 08. Juli: Sieger A3 vs. Sieger A4 20 Uhr in Sotschi V4

Halbfinale

Dienstag, 10. Juli: Sieger V1 vs. Sieger V2 20 Uhr in St. Petersburg H1

Mittwoch, 11. Juli: Sieger V3 vs. Sieger V4 20 Uhr in Moskau H2

Spiel um Platz 3

Samstag, 14. Juli: Verlierer H1 vs. Verlierer H2 16 Uhr in St. Petersburg

Finale

Sonntag, 15. Juli Sieger H1 vs. Sieger H2 17 Uhr in Moskau

Fazit: WM Wetten – das Highlight 2018

Die WM 2018 Wetten sind aus nahezu allen Blickwinkeln das Highlight des Jahres. Einerseits ist die Fußball-Weltmeisterschaft natürlich das Sportereignis schlechthin, nicht nur aus deutscher Sicht. Anderseits werden die Buchmacher mit zahlreichen Sonderaktionen (Boni) aufwarten, die das Wetten noch attraktiver machen. Die Wettquoten werden sich durchweg auf einem Top-Niveau befinden. Gerade in der KO-Phase ist zudem mit sehr vielen engen Begegnungen zu rechnen, in denen sich die Quote für alle drei Ergebniswahrscheinlichkeiten über 2,0 einpegeln wird. Das Wettangebot wird in Sachen Quantität in der Tiefe der Wettoptionen nicht übertreffen sein.