Loot.bet Erfahrungen aus Test 2021

Angebot
Quoten
Zahlung
Service

SEHR GUT
Willkommensbonus für Neukunden
100€
100% auf die 1. Einzahlung
Mehr über Loot.bet:

„Positiv ist uns auch die übersichtliche Webseite aufgefallen, die keine Zeit für Schnickschnack verschwendet. “

Die Loot.bet Vorteile auf einen Blick:

  • Extrem breites Angebot an Esport Wetten
  • Mittlerweile auch klassische Sportwetten im Portfolio
  • dunkles Design
  • Sehr guter Quotenschlüssel
  • 24/7 Service


Erfahrungsbericht zum Esports Wettenanbieter Loot.bet

Mit Loot.bet stellen wir Ihnen einen aufregenden Newcomer-Buchmacher vor. Der Anbieter hat sich auf eSport Wetten spezialisiert und dürfte bei Gamern und Wettfreunden bereits für Aufsehen gesorgt haben. Auf den ersten Blick fällt auch bereits auf, dass das Angebot definitiv auf den Gaming-Markt ausgerichtet ist und eine besondere Tiefe aufweist.

Jedoch muss auch Loot.bet durch unseren ausführlichen Wettanbieter-Praxistest. Im Folgenden haben wir unsere Loot.bet Erfahrungen für Sie zusammengefasst. Hier erfahren Sie schließlich, ob es sich lohnt, ein Wettkonto zu eröffnen und direkt loszulegen.


Das Wettangebot bei Loot.bet

Für Wettfreunde und Gamer zunächst am wichtigsten ist die Frage nach dem Portfolio. Wir konnten 18 verschiedene digitale Sportarten ausfindig machen. Natürlich sind die Marktführer alle dabei – darunter Dota 2, Overwatch, Counter Strike: Global Offensive oder League of Legends.

Doch damit nicht genug. Loot.bet bietet Ihnen auch Fifa, Rainbow 6, AOV, Rocket League, King of Glory, NBA2K, Heroes of the Storm, Hearthstone, Underlords, Call of Duty, PUBG, SC2 oder Smite an. Loot.bet hat schnell gezeigt, dass sich das Unternehmen auf dem eSports-Markt bestens auskennt.

Auch die Spieltiefen können durchweg überzeugen. Bei Dota 2 haben Sie bis zu 40 Wettoptionen zur Verfügung. Bei Counter Strike sind es 20 und bei League of Legends immer noch zehn. Sicherlich gibt es Anbieter, die sogar noch mehr Optionen offerieren. Allerdings ist das Angebot, vor allem für Neulinge, mehr als ausreichend.

Bei Turnieren werden Vorrunden und Finalrunden umfassend abgedeckt. Auch Freunde von Langzeitwetten kommen gemäß unserer Loot.bet Erfahrungen auf ihre Kosten und haben verschiedene Optionen zur Auswahl.


Die Ein- und Auszahlungen bei Loot.bet

Als Zahlungsmöglichkeiten stellt Loot.bet verschiedene Wege zur Verfügung:

  • Neteller
  • Skrill
  • Trustly
  • Paysafecard
  • ru
  • Qiwi
  • Skins
  • Bitcoin
  • Diners Club
  • Ethereum
  • Sofortüberweisung
  • Mastercard
  • Visa

Einzahlungen müssen mindestens 5 € betragen. Es fallen keine weiteren Gebühren an. Diese Informationen bekommt man allerdings erst, wenn man sich angemeldet hat.

Allerdings werden Kreditkarten manchmal abgelehnt. Im Live Chat wird empfohlen, aus Deutschland mit Kryptowährungen zu bezahlen.

Auch im Bereich der Limits kann Loot.bet noch etwas nachbessern. Im Wettschein muss bei jeder Option ausprobiert werden, ob ein gewisser Maximal- oder Mindesteinsatz gewählt werden kann. Manche Wetten sind schließlich ab 1 € möglich, bei Livewetten können auch 50 Cent gesetzt werden.

Mikroeinsätze unter 50 Cent können nicht getätigt werden. Dies wäre jedoch eine gute Möglichkeit für Anfänger, sich auszuprobieren und, sich mit den Wettarten vertraut zu machen und den Anbieter erst kennenzulernen.


Livewetten bei Loot.bet

Der Livewetten-Bereich gestaltet sich ein wenig anders als bei anderen Wettanbietern. Es gibt keine eigene Livewetten-Übersicht. Wenn Sie eine Spielkategorie wählen und zu diesem Zeitpunkt Livewetten angeboten werden, werden diese in einer Tabelle angezeigt. Wenn man sie anklickt, öffnen sich die verschiedenen Wettoptionen. Schließlich kann auch der Livestream aufgerufen werden.

Die Optionen halten sich bei den Livewetten allerdings (noch) in Grenzen. Bei Dota 2 oder Counter Strike sind es immerhin noch bis zu 30. Wenn sich die Quoten verändern, wird dies über blinkende bunte Pfeile angezeigt, was kaum einem entgehen dürfte.

Insgesamt kommt der Live-Bereich zwar eigenwillig und neuartig, aber durchaus erfrischend und überzeugend daher. Hier hat Loot.bet gute Arbeit geleistet.

Livewetten Center bei Loot.bet

Livewetten Center bei Loot.bet


Die Loot.bet Bonusangebote

Beim Thema Bonus hat sich Loot.bet offensichtlich einige Gedanken gemacht. Zunächst fällt der Neukundenbonus ins Auge, der 100 € Zusatzguthaben und einen kombinierten zehnprozentigen Cashback verspricht. Wenn Sie eine Einzahlung tätigen, muss hierfür der Loot.bet Bonus Code „LOOZ“ benutzt werden. Der Betrag muss zwischen 20 und 100 € liegen. Außerdem gibt es 10 % Cashback für ein bestimmtes Turnier. Der Betrag kann maximal auf 100 € wachsen.

Grundsätzlich bietet der Bonus Code „LOOT“ den schwierigeren Rollover als das Angebot ohne den Cashback. Die Mindestquote liegt ohne Cashback bei 1.69 und mit Cashback bei 1.49. Diese Quoten gelten für die Gesamtquote. Sie könnten also auch für Favoriten in Zweierkombinationen genutzt werden. Wer mit einem minimalen Bonus starten möchte, kann (ohne Turnier-Cashback) bereits mit 5 € beginnen. Turnier-Fans mit Cashback können ab 20 € loslegen.

Beim Angebot mit dem Turnier-Cashback müssen die Bedingungen innerhalb von 15 Tagen erfüllt werden. Dennoch ist diese Option durchaus zu empfehlen, da sich gleichzeitig die Umsatzvorgabe halbiert. Maximal ausgeschöpft sind 2.000 € Umsatz in 15 Tagen möglich. Ohne Cashback sind es bis zu 4.000 € in 30 Tagen.

Die Gewinne bekommen Sie jeweils nach dem Ende des Bonuszeitraums ausgezahlt (15 oder 30 Tage). Unsere Loot.bet Erfahrungen haben gezeigt, dass Zahlungen nicht verzögert und zuverlässig getätigt werden, wenn der entsprechende Zeitraum abgelaufen ist.

Loot.bet XP-Punkte

Loot.bet XP-Punkte sammeln

Die beiden genannten Angebote sind allerdings noch nicht alles. Wöchentlich werden Sachpreise unter den Wettfreunden verschenkt. Wer mitmachen möchte, muss sich lediglich registrieren und eine Wette platzieren. Meist werden neue Technik-Gadgets oder Smartphones verschenkt. Sachpreise finden wir bei anderen Wettanbietern eher selten, weswegen sich Loot.bet hier einen kleinen Vorteil erspielt hat.


Die Wettquoten bei Loot.bet

Auch bei Loot.bet und im entsprechenden eSports-Bereich ist das Thema Quoten ein besonders wichtiges. Wir haben uns die verschiedenen Wettquoten in den Optionen und Märkten angesehen und mit anderen Anbietern verglichen und können festhalten, dass Loot.bet mit den Riesen der Branche bereits gut mithalten kann.

In fast sämtlichen Bereichen und Sportarten konnten wir sehr ähnliche Wettquoten feststellen. Besonders gut schneiden die Quoten bei Dota 2 und bei Außenseitertipps aus. Wir konnten zum Teil immerhin 0,03 Punkte höhere Quoten feststellen.

Insgesamt betrachtet machen die Wettquoten bei Loot.bet im eSport-Bereich einen guten und stabilen Eindruck. Das Niveau ist ansprechend und gerade auch für Neulinge empfehlenswert, um sich schnell zurechtzufinden und um erste Erfolge einzufahren.


Kundenservice bzw. Support bei Loot.bet

Was zunächst auffällt: Englischsprachige Kunden sind im Vorteil. Der Kundendienst auf Zypern kann rund um die Uhr über eine Hotline auf Englisch erreicht werden. Allerdings ist zu beachten, dass dann erhebliche Gebühren anfallen können.

Wer es nicht so eilig hat, kann auch eine E-Mail an support@loot.bet schreiben, die innerhalb von 24 Stunden beantwortet werden dürfte. Wenn Ihre Nachricht auf Deutsch formuliert ist, wird in der Regel auch auf Deutsch geantwortet.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen Live Chat zu nutzen. Dieser wird allerdings auch nur in englischer Sprache angeboten.

Loot.bet ist bemüht, im Bereich Kundenservice und Support zu punkten. Wenn nun noch bessere Kontaktoptionen für andere User aus nicht englischsprachigen Ländern geschaffen werden, ist der Anbieter vorne mit dabei.


Loot.bet Webseite

Ganz klar: Der Buchmacher kennt sich auf dem eSports-Markt aus und dementsprechend ist auch die Webseite gestaltet. Gamer finden sich hier schnell zurecht und fühlen sich wohl. Hier passiert nichts Überflüssiges. Alle Informationen sind vorhanden, es bleibt stets übersichtlich und ist entsprechend anschaulich präsentiert.

Mit einer Leiste im oberen Bereich der Seite kann in das eigene Profil gewechselt werden, sobald man sich registriert bzw. angemeldet hat. Unten finden Sie schließlich Leisten, die Sie zu Ihrem Wettschein und den gesetzten Tipps bringen. Der Wettschein kann ein- oder ausgeblendet werden – je nach Vorliebe. Dies schafft Transparenz und Vertrauen.

Es fällt schwer, bei Loot.bet den Überblick zu verlieren. Die Seite besticht mit einem aufgeräumten Erscheinungsbild und schiebt die Informationen in den Vordergrund, die wirklich wichtig sind. Das bindet die User und hilft vor allem den Neulingen, sich rasch zurechtzufinden.

Minuspunkte gibt es allerdings bei den deutschen FAQs, die sehr spärlich ausfallen. Man wird das Gefühl nicht los, dass es sich um lieblos zusammengestellte Standardfragen und Antworten handelt. Sicherlich gibt es bei Loot.bet noch einige weitere wichtige Fragen zu klären, weswegen dieser Hilfebereich unbedingt ausgebaut werden müsste, um auch in Sachen Transparenz weiter zu punkten.


Gib es eine Loot.bet App?

Loot.bet lässt sich mit der Desktop-Variante deutlich einfacher bedienen. Auf dem Smartphone wird es einen Tick schwieriger, gekonnt zu navigieren. Dies benötigt etwas mehr Zeit und Übung.

Noch hat der Anbieter keine App im Angebot. Allerdings sind sämtliche Funktionen auch über das Smartphone nutzbar. Auch über Ihr Telefon finden Sie das gewohnte Design. Die Seiten fallen kompakter aus. Wer sich eine Zeitlang damit beschäftigt, wird sich jedoch auch mit der mobilen Variante schnell anfreunden können.


Loot.bet – Lizenz und Sicherheit

Bevor Sie die erste Auszahlung erhalten, wird ein Identitätsnachweis erforderlich, damit das Mindestalter von 18 überprüft werden kann. Ausgezahlt wird schließlich mit derselben Methode, mit der Sie auch eingezahlt haben.

Tipp: Führen Sie den Identitätsnachweis bereits bei der Erfüllung der Bonusbedingungen durch, da die Auszahlung sonst auf sich warten lassen kann.

Loot.bet besitzt eine gültige Wettlizenz auf Curacao in der Karibik und sichert die Webseite über gültige SSL-Verschlüsselungen ab.

Auszahlungen werde nicht unnötig in die Länge gezogen, Konten nicht willkürlich gesperrt und auch die User scheinen bislang zufrieden. Alles in allem lässt sich festhalten, dass es sich bei Loot.bet zu 100 % um einen seriösen Wettanbieter handelt, bei dem Wettfreunde gut aufgehoben sind.


Wettsteuer bei Loot.bet

Öffentlich lässt sich keine Information finden, wie die Steuerabgabe bei Loot.bet gehandhabt wird. Über den Support fanden wir heraus, dass es keinen Wettsteuerabzug für Einsätze oder Gewinne gibt. Dies ist sehr erfreulich, da sich immer mehr Buchmacher entscheiden, die 5 % Wettsteuer auf den Kunden umzulegen.

Die 5 % Steuer sind laut deutscher Rechtslage unumgänglich. Jedoch ist Loot.bet hoch anzurechnen, dass das Unternehmen damit nicht die User belastet, sondern die Steuer selbst bezahlt.


Loot.bet Zusatzangebote

Unsere Loot.bet Erfahrungen zeigen, dass auf eSports zwar der große Fokus liegt, jedoch gibt es noch weitere Angebote, auf die man einen Blick werfen sollte. Auch Slot Machines finden sich mittlerweile im Angebot und können genutzt werden. Weitere Angebote könnten in den nächsten Monaten und Jahren durchaus hinzukommen.

In einer so genannten Rare-, Epic- oder Legendary-Woche gibt es außerdem die Möglichkeit, jeden Montag verschiedene Preise zu gewinnen. Für eine Prämierung kann man sich qualifizieren, indem man eine Einzel- oder Mehrfachwette abschließt, wenn die Quote zwischen 1,30 und 1,50 liegt. Loot.bet verteilt schließlich Erfahrungspunkte, mit denen man sich in einem Ranking unter die ersten zehn arbeiten muss, um an entsprechende Preise zu kommen. Wer an der Spitze des Rankings steht, kann sich ein Smartphone sichern. Für den Zweitplatzierten gibt es eine Smartwatch und für den Dritten ein weiteres Gadget, z.B. Kopfhörer. Zusatzguthaben gibt es für die Ränge vier bis zehn.

Diese Zusatzanreize sind eine gute Möglichkeit für Stammkunden, sich selbst zu belohnen. Wer das Angebot klug nutzt, kann hier durchaus abräumen.

fazit

Fazit: Loot.bet auf dem Weg nach oben

Wer über 15 eSport-Wettmärkte anbietet, macht schon mal einiges richtig. Auch die Spieltiefe kann überzeugen. Unsere Loot.bet Erfahrungen zeigen, dass auch die Quoten auf einem guten Niveau mithalten können. Auch der Livewetten-Bereich ist ansprechend und transparent gestaltet.

Positiv ist uns auch die übersichtliche Webseite aufgefallen, die keine Zeit für Schnickschnack verschwendet. Auch der Livestream funktioniert einwandfrei und lässt keine Wünsche offen.

Erfreulich ist, dass die Wettsteuer nicht auf die Kunden umgeleitet wird. Dennoch könnte die Transparenz bei Zahlungen besser sein, schließlich hat der Anbieter nichts zu verbergen. Auch der deutschsprachige Kundenservice müsste nachgerüstet werden, da nicht alle Kunden mit den englischsprachigen Fachbegriffen firm sind.

Alles in allem überzeugt Loot.bet als Newcomer, der sich auf eSport Wetten fokussiert hat. Wenn nun noch an den richtigen Stellschrauben gedreht werden kann, schnellt der Buchmacher im Sportwettenanbieter-Vergleich sicher bald nach oben. Ein Anbieter, der sich ganz explizit auf eSport konzentriert, ist derzeit durchaus noch ein Alleinstellungsmerkmal.

Und noch ein Hinweis: Wer bei Loot.bet angemeldet ist, aber nicht mehr wetten möchte, sollte das Konto löschen, denn sonst muss man 5 € pro Monat für Inaktivität berappen.