Sportwetten einfach erklärt

Sportwetten erklärt

Von Sportwetten hat sicherlich jeder Leser schon etwas gehört. Die Laien können sich darunter jedoch recht wenig vorstellen. Was steht hinter einem Wett-Tipp? Welche Folgen kann dieser haben? Gibt’s tatsächlich echte Gewinnchancen? Wie wird eine Sportwette abgerechnet? All diese Punkte wollen wir in unserer Sportwetten Erklärung etwas näher beantworten.

 

Ein Kampf zwischen Sportwetten Anbieter und Kunde

Die Sportwetten werden von den Buchmachern angeboten. Jeder Wett-Tipp entwickelt sich hierbei zu einem kleinen Kampf zwischen Anbieter und Kunde. Letztlich geht’s darum, wer das entsprechende Sportereignis besser einschätzen kann. Der Bookie gibt hierzu eine Quote auf einen bestimmten Spielausgang vor, auf welche der Sportwetter mit seinem Tipp reagieren kann. Die Kunden sind dabei generell in der defensiven Ausgangslage. Die Regeln der Sportwette und letztlich auch die möglichen Gewinnchancen werden immer vom Wettanbieter vorgegeben.

 

Der Buchmacher ist immer im Vorteil

Dabei sind die Buchmacher immer im Vorteil, denn ihnen gebührt die Wettquotenhoheit. Die Fachleute bei den Bookies schätzen die Spielereignisse genau ein und errechnen anhand der Eintrittswahrscheinlichkeit eines Ergebnisses die Quoten. Diese Offerten können von den Kunden angenommen werden oder halt auch nicht.

 

Interwetten Screen

Abb. Das Wettangebot des Buchmachers Interwetten

 

Zu beachten ist, dass die Wettanbieter generell im Vorteil sind. In die Quoten wird bereits die mathematische Gewinnmarge eingerechnet. Die besten Anbieter der Szene arbeiten aktuell mit einem Quotenschlüssel von 93 bis 96 Prozent. Dieser Pluspunkt kann von Kunden nach unseren Erfahrungen nur mit Fachwissen und Raffinesse ausgebügelt werden. Eine sinnvolle Sportwetten Strategie ist natürlich ebenfalls hilfreich.

 

Der typische Sportwetten Tipp

Folgend wollen wir eine genaue Sportwetten Erklärung anhand von zwei Beispielen geben. Dabei wollen wir gleichzeitig den Unterschied von einer 2-Wege- und einer 3-Wege Wette herausstellen.

 

Die 3-Weg Wette

Die 3-Wege Offerten sind vornehmlich vom Fußball bekannt. Aber auch Eishockey oder Handball lassen sich in dieser Form wetten. Grundsätzlich geht’s immer um Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Nehmen wir zur genauen Sportwetten Erklärung das Bundesliga Spitzenspiel zwischen VFL Wolfsburg  gegen den  FC Augsburg mit dem originalen Wettangebot von Interwetten. Wir gehen von drei Freunden aus, welche die Partie komplett unterschiedlich einschätzen. Jeder Fan tippt mit einem Einsatz von zehn Euro auf einen anderen Spielausgang. Wir gehen in unseren Beispiel davon aus, dass die Bundesliga Begegnung mit einem 2:1 endet.

 

Interwetten 3weg wette

 

 

Interwetten Angebot:

VFL Wolfsburg  gegen den  FC Augsburg       

1,85 (1) – 3,50 (X) – 4,30 (2)

 

Wette Freund A – Sieg VFL Wolfsburg

10 Euro x 1,85 = 18,85 Euro ein Gewinn

 

Wette Freund B – Unentschieden

10 Euro x 3,50 = 35,00 Euro möglicher Gewinn - Die Wette ist verloren

 

Wette Freund C – Auswärtssieg FC Bayern München

10 Euro x 4,30 = 43,30 Euro möglicher Gewinn - auch diese Wette ist verloren

 

Grundsätzlich wird der Einsatzbetrag mit der Wettquote multipliziert, um auf die mögliche Gewinnsumme zu kommen.

 

2-Weg Tipp

Bei den 2-Wege Wetten gibt’s generell kein Unentschieden. Das Wettangebot lässt sich immer mit Sieg oder Niederlage beantworten. Alternativ gibt’s andere Wettversionen im Rahmenbereich, welche sich mit Über/Unter, Gerade/Ungerade oder Ja/Nein erklären lassen. Am beliebtesten bei den Buchmacher im 2-Wege Bereich sind fraglos die Tenniswetten. Auch hier wollen wir ein Beispiel aus dem Portfolio von Bet365 aufgreifen. Konkret haben wir uns für die ITF Partie in Kairo zwischen Hana Mortagy und Lisa Marie Maetschke entschieden. Auch hier gehen wir von zwei Sportwettern aus, welche entgegensetzt tippen. Wir gehen von einem Sieg der Favoritin Hana Mortagy aus.

 

Bet365 Angebot

Hana Mortagy - Lisa Marie Maetschke       

1,50 (1) – 2,50 (2)

 

Wette Freund A – Sieg Mortagy

10 Euro x 1,50 = 15,00 Euro GEWINN

 

Wette Freund D – Sieg Maetschke

10 Euro x 2,50 = 25,00 Euro möglicher Gewinn – Geld ist verloren

 

Sportwetten Erklärung: Die Kombi-Wette

Sehr beliebt, vor allem bei den Freizeitspielern, sind die Kombinationswetten. Der positive Fakt ist hierbei, dass sich Gewinne aufgrund der Quoten-Multiplikation extrem steigern lassen. Der Nachteil ist jedoch, dass bereits eine falsche Wettauswahl zum Verlust des gesamten Einsatzes führt. Nachfolgend gibt’s eine Sportwetten Erklärung für einen Kombi-Tipp für die Fußball Bundesliga mit vier Partien:

 

Interwetten Kombiwette Bundesliga

Abb. Bundesliga Partien bei Interwetten

 

  • VfL Wolfsburg - FC Augsburg, Tipp: 1, Quote: 1,85
  • FC Ingolstadt – Hamburger SV, Tipp: 2, Quote 3,30
  • Werder Bremer – Bayern München, Tipp: 1, Quote: 12,00
  • RB Leipzig – 1890 Hoffenheim, Tipp: 2, Quote: 4,80

 

Interwetten KombiwetteWill der Sportwetter seinen Wettschein erfolgreich ins Ziel bringen, so müssen tatsächlich alle vier Begegnungen des deutschen Oberhauses mit einem Remis endet. Holt beispielsweise nur der FC Bayern München in Bremen einen Dreier, hat das gesamte Ticket verloren.

 

Die Wette wird folgendermaßen abgerechnet:

  • 1,85 x 3,30 x 12,00 x 4,80 = 351,65,00 Gesamtquote x 10 Euro Einsatz = 3516,48,00 Euro möglicher Gewinn

Allein schon dieses kleine Beispiel zeigt, welches Potential in den Sportwetten steckt.

Mit den Beispielen aus dem Fußball und dem Tennis haben wir gleichzeitig die beiden wichtigsten Disziplinen bei den Buchmachern aufgezeigt. Bei den besten Anbieter können die Kunden jedoch mittlerweile aus weit über 30 Sportarten wählen.

 

 

 

×

leovegas tennis exit