Hunderennen Wetten

Hunderennen

Bereits seit dem 19. Jahrhundert gibt es die Hunderennen und die Zuschauer tippen darauf welcher Hund als erstes durchs Ziel kommt. Dabei gilt im Normalfall dass die Windhunde die sogenannten Greyhounds 480 Meter laufen im Gegensatz zu den kleineren Rassen, die eine kürzere Distanz so schnell wie möglich zurücklegen müssen.

 

Hunderennen gehören wohl eher zu den weniger verbreiteten Sportarten bei Wettanbietern, haben allerdings durchaus eine treue Anhängerschaft. In Deutschland sind Rennen von Hunden auf kommerzieller Ebene verboten, in anderen Ländern gehören sie dagegen zum Alltag. Vor allem in Großbritannien werden Hunderennen regelmäßig veranstaltet und erfreuen sich regem Zulauf. Einige Online-Buchmacher stellen für ihre Kunden Hunderennen Wetten als Teil des Portfolios zur Verfügung, während andere Wettanbieter sogar den Fokus auf solche Events legen. Wir erklären, was in puncto Hunderennen Wetten wichtig und wissenswert ist.

 

Auf Hunderennen wetten

Vor allem die britischen Sportwetten-Anbieter bieten ihren Kunden ein umfangreiches Wettprogramm in Bezug auf Hunderennen an. Des Weiteren stellen sie auch vielfältige Informationen zur Verfügung, wie beispielsweise Rennergebnisse, die es erleichtern eine Wette abzuschließen. Zudem besteht auch die Möglichkeit die Hunderennen per Livestreams zu verfolgen.

 

Hunderennen bei betway

Abb. Hunderennen bei betway

 

Teilweise haben die Sportwettenanbieter aus England aufgrund des deutschen Glücksspielgesetzes eingeschränkt und bieten daher für die deutschen Kunden keine Hunderennen mehr an.

 

Hunderennen Wetten – Die wichtigsten Regeln im Überblick

Die Regeln beim Hunderennen ähneln sich in einigen Punkten denen der Pferderennen. So gibt es Teilnehmer, die gegeneinander antreten und so schnell wie möglich ins Ziel kommen müssen. Zuschauer können darauf wetten, welcher Hund den Sieg holt oder an einem der ersten Plätze einläuft. Neben den Rennen auf der festen Rennbahn, bei der nur die Geschwindigkeit zählt, gibt es noch sogenannte Coursing-Wettbewerbe, bei denen in erster Linie das Jagdverhalten der teilnehmenden Hunde eine Rolle spielt.

 

Hunderennen bei Labrokes live

Abb. Hundewetten Live bei Ladbrokes

 

Bei den Geschwindigkeitsrennen handelt es sich um die, die am häufigsten bei den Buchmachern angeboten werden. Pro Rennen treten sechs Hunde gegeneinander an. Die Rennstrecken sind 300 bis 500 Meter lang. Damit die Hunde auch tatsächlich losrennen, wird ein „falscher Hase“ vorweggeschickt, dem die Hunde nachjagen.

 

Ohne Wissen kein Wetterfolg

Natürlich muss sich der Sportwetter auch in der Welt der Hunderennen gut auskennen, um erfolgreiche Wetten abgeben zu können. Es ist allerdings gar nicht so einfach, an umfangreiche Informationen heranzukommen, allerdings kann auch das Beobachten der Ergebnisse einer Rennsaison einiges bringen. Auf diese Weise lassen sich erfolgreiche Hunde ausmachen sowie Züchter, die oftmals die besonders Teilnehmer ins Rennen schicken.

 

Welche Wettmärkte gibt es bei Hunderennen?

In puncto Wettoptionen gibt es weitere Ähnlichkeiten zu Pferderennen. So gibt es neben den Wetten auf die Rennsieger noch zahlreiche weitere Wettmärkte:

 

Siegwetten

Neben der klassischen Siegwette haben sich im Laufe der Zeit noch weitere Variationen dieser Wettart entwickelt:

  • Daily Double: Hier entscheidet sich der Sportwetter für zwei Hunderennen, die am selben Tag stattfinden und tippt die Sieger beider Rennen. Die Wetten müssen noch vor Beginn des ersten Rennens erfolgen, damit die beiden Tipps nicht als Einzelwetten gewertet werden.
  • Pick 3-Pick 6-Wetten: Hier legt der Sportwetter drei bis sechs Rennen fest, bei denen er die Sieger tippt. Je mehr Tipps, desto höher ist logischerweise die Quote. Ein falscher Tipp reicht, damit die ganze Pick-Wette ungültig wird.

 

Platzwetten

Hier wird ebenfalls zwischen mehreren Wettvarianten unterschieden und diese Wetten bieten dem Wettkunden viel Flexibilität:

 

  • Place: wer eine solche Wette abschließt, setzt nicht darauf, dass der ausgewählte Hund auf dem ersten oder auf dem zweiten Platz landet. Das erhöht die Gewinnchancen gegenüber der Siegwette, weist aber in der Regel niedrigere Quoten auf.
  • Eachway: Hierbei wettet der Wettkunde auf Sieg UND auf Platz. Geht der gewählte Hund als erster ins Ziel, gewinnt der Sportwetter sowohl die Sieg als auch die Platzwette. Landet der Hund auf dem zweiten Platz, ist die Siegwette verloren, aber die Platzwette gewonnen.
  • Show: Bei dieser Wettvariante geht es darum, dass der Hund einen der ersten drei Plätze belegt - welcher Platz es letztendlich sein wird, ist unerheblich.
  • Across the Board: Hierbei handelt es sich um eine Kombinationswette aus Win, Place und Show. Gewinnt der Hund das Rennen, freut sich der Wettscheininhaber über Gewinne von allen drei Tipps. Belegt das Tier den zweiten Platz, zählen die Place- und die Show-Wette. Landet der Rennhund auf dem dritten Platz, kann sich der Wettkunde immerhin noch die Gewinne der Show-Wette einstreichen.

 

Einlaufwetten

Bei diesen Wettmöglichkeiten geht es nicht um die Platzierung eines einzigen Hundes, sondern um die Reihenfolgen, in denen mehrere Hunde ins Ziel einlaufen.

  • Forecast – Exakte Prognose: Hier werden zwei Hunde ausgewählt, die vor den anderen Rennteilnehmern ins Ziel laufen und es wird zudem noch festgelegt, in welcher Reihenfolge die Hunde die Ziellinie passieren.
  • Quiniela / Reverse Forecast: Hier wählt der Wettkunde zwei Hunde aus, die die ersten zwei Plätze belegen und die Reihenfolge, mit der sie ins Ziel laufen, spielt keine Rolle.
  • ·Trifecta / Tricast / Treble Forecast: Solche Wetten funktionieren genauso wie die Forecast-Variante, allerdings mit drei anstatt mit zwei Hunden.
  • Superfecta: Bei dieser Variante geht es um vier Hunde und um die exakte Reihenfolge ihrer Platzierungen.

 

Schiebewetten bei Hunderennen

Solche Wetten sind im Grunde so ähnlich wie Kombiwetten bei anderen Sportarten wie Fußball. Mit Schiebewetten können beliebige Einzeltipps zusammengezogen und zu einer einzigen Wette mit weitaus höheren Quoten umgewandelt werden. Schiebewetten lassen sich nicht nur auf einen Renntag beschränken. Ebenso wie bei den klassischen Kombiwetten müssen alle zusammenhängenden Tipps richtig sein, denn andernfalls ist der gesamte Wettschein ungültig.

 

Der beste Buchmacher für Wetten auf Hunderennen

Bet365: Breites Angebot und beste Quoten

anbieter bet365
  • Die besten Livewetten im Markt
  • 50.000 kostenfreie Streams
  • sehr schnelle Gewinnauszahlungen (teilweise innerhalb 1 Stunde)
  • Bonus: 100% bis zu 100€ Matchbonus

98%

Bewertung 4

Bet365 Erfahrungen

 

Doch welche Wettmöglichkeiten bestehen bei den Hunderennen Wetten?

Da besteht zum ersten die klassische Siegwette, wo die Quote zum Außenseiter höher wird. Bei der Daily Double Wette, kann man auf zwei Rennen des Tages wetten, bei denen man auf einen Sieger tippt. Aufgrund dessen, dass es sich hier um zwei Rennen handelt, ist diese Wett-Art nichts anderes als die Kombiwette. Eine Steigerung ist die Pick 3 und Pick 6 Wette, bei der es sich, um es kurz und knapp auszudrücken, ebenfalls um Kombiwetten handelt, bei denen man auf drei oder sechs Rennen an einem Tag wettet.

 

Dazu gibt es dann noch die Platzwetten, wo man die Möglichkeit hat, nicht nur auf einen Platz zu wetten, sondern auf mehrere. Eine weitere Wettmöglichkeit ist die Eachway, bei der auf zwei Ausgänge des Rennens getippt wird.

 

bunderennen bet365

Hunderennen Wetten bei bet365 (zur Vergrößerung auf das Bild klicken)

 

Nicht alle Wettmöglichkeiten bei jedem Sportwetten-Anbieter vorhanden

Zu den bereits genannten bestehen noch viele weitere Möglichkeiten auf ein Hunderennen zu wetten, doch diese sind nur bei einem geringen Teil der Wettanbieter verfügbar. Daher sind diese auch nicht nennenswert.

 

Der Charakter von einem Hunderennen ist, dass es schnell vorüber ist und an einem Tag extrem viel rennen ausgetragen werden können und sich somit auch die Anzahl der abgegebenen Wetten erhöht. Wichtig ist dabei, dass man auch hier nicht als Sportwetten-Einsteiger einfach drauf los wetten sollte, sondern, dass man sich vorab ausgiebig mit dem Sport beschäftigt. Hunderennen sind eine Randsportart und daher ist es wichtig, sich sehr gründlich zu informieren, denn zumeist bestehen hier kaum oder gar keine Kenntnisse.

 

Wichtig ist, dass aufgrund der Schnelligkeit und der Häufigkeit der Rennen an einem Tag eine Art Sog entsteht, der im schlimmsten Fall sogar in einer Sucht enden kann. Daher ist es besonders wichtig, dass man sich bei diesen sehr schnelllebigen Rennen selbst unter Kontrolle hat und nur verantwortungsbewusst seine Wetten abgibt und handelt.

 

Mehr Informationen zu Hunderennen

Heute wie damals bestreiten in der Regel die Windhunde die Rennen. Die heutigen Hunderennen sind sogenannte Bahnrennen, bei denen sechs Hunde gegeneinander antreten. Damit sich die Tiere gegenseitig nicht verletzen können, tragen sie einen Maulkorb. Teilweise werden auch Wettarten angeboten, wo Hunde im Team an den Start gehen.

 

Regelmäßig werden in England, Amerika, Irland und Spanien Turniere veranstaltet, bei denen sich die Hunde beweisen können und die Chance haben hohe Gewinngelder einzustreichen. Für Wettanfänger im Bereich Hunderennen ist es empfehlenswert, einen Neukunden Bonus zu verwenden, umso Erfahrungen zu sammeln und sich langsam an die Hunderennen heranzutasten. Auch für den Tipp bei einem Hunderennen benötigt man eine ausgeklügelte Strategie, denn auch hier reicht das Glück allein langfristig nicht aus.

 

bet3651

×

leovegas tennis exit