10Bet Bonus

10bet logo review

Die Fakten zum 10Bet Bonus

  • 50%iger Matchbonus bis zu 200 €
  • Exklusiver No-Deposit Bonus: 5 Euro
  • Exklusiver Bonus: 100% bis zu 100€
  • Einmaliger Eigengeldumsatz als Quali
  • Fünfmaliger (bei 100% sechmaliger) Rollover vor Auszahlung
  • Mindestquote moderat bei 1,6
  • Zeitkorridor von 90 Tagen

10Bet Bonus: 200 Euro zusätzliches Startkapital erhalten

10bet 5euro bonus nodeposit

 

 10Bet ist bereits seit 2003 als Buchmacher in der virtuellen Wettszene vertreten. Bisher konzentrierte sich der Onlineanbieter vornehmlich auf den heimischen britischen Markt. Mit über 750.000 Usern kann 10Bet einen treuen Kundenstamm vorweisen. Für die deutschen Wettfans ist der Bookie ohne Frage eine ernstzunehmende Alternative. Neben den zum Teil sehr guten Wettquoten, besticht der Anbieter aufgrund seiner kompletten Steuerfreiheit. Die Ein- und Auszahlungen sind generell kostenlos. Das Wettangebot ist sehr breit und umfasst rund 30 Sportarten. 10Bet ist nicht in Europa registriert. Die Sportwetten-Lizenz der Aufsichtsbehörden aus Curacao kann aber ebenfalls als sicher und werthaltig eingeschätzt werden.

 

Die Neukunden starten mit einem 50%igen 10Bet Bonus von bis zu maximal 200 Euro. Das offizielle Willkommensangebot wird als klassische Matchprämie ausgereicht. Alternativ können Sie bei uns einen 100% Bonus bis zu einem Maximalbetrag von 100€ erhalten.

 

 

Die Bonusbedingungen genau erklärt

Als Mindesteinzahlung schreibt der Buchmacher 15 Euro vor. In diesem Fall legt 10Bet weitere 7,50 Euro obendrauf, so dass die Sportwetten in Höhe von 22,50 Euro platzierbar sind. Der höchste Wettbonus wird mit einem Deposit von 400 Euro eingelöst. Los geht’s dann faktisch mit 600 Euro. An der 10Bet Kasse gibt’s keine weiteren Besonderheiten zu beachten. Alle verfügbaren Transferwege gelten gleichzeitig als bonusrelevant. Die Aktivierung der Neukundenprämie erfolgt während des Einzahlungsvorganges mit dem 10Bet Bonus Code „FD200“.

 

Zu beachten ist jedoch, dass die Prämie nicht sofort zum Einsatz zur Verfügung steht. Der Bookie stellt eine Qualifikation voran. Das Eigengeld muss einmal komplett bei einer Mindestquote von 1,6 durchgespielt werden, ehe der Bonus spielbar ist. Im Anschluss muss das Startkapital, also Wettprämie plus Bonus, weitere fünfmal gerollt werden, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Auch hier gilt die Wettquotenvorgabe von 1,6. Positiv ist, dass die moderate Quote auch für die Kombinations-Tipps Gültigkeit hat.

 

10bet bonusklein 2016

 

Beim Freispielen ist darüber hinaus zu beachten, dass Einzelwetten mit Handicap- (außer 3-Weg-Handicap), Forecast- Tricast-Wetten sowie die Over/Under Märkte nicht auf den Rollover angerechnet werden. Erschwerend hat 10Bet einen weiteren Fallstrick eingebaut. Maximal dürfen pro Bonuswette 50 Prozent des ursprünglichen Prämienwertes gesetzt werden dürfen. Praktisch heißt dies, dass die Kunden generell mindestens dreißig Wettscheine benötigen, um alle Überschlagsvorgaben zu erfüllen.

 

Alternativ können Sie mit ähnlichen Bonusbedinungen einen 100% Bonus bis zu einem Maximalbetrag von 100€ erhalten. Dafür ist der Bonus Code 100ERST notwendig. Dieses Angebot reicht summarisch sicher nicht an den 200€ Willkommensbonus heran, ist aber durch die geringere Gesamtsumme, schneller frei zu spielen. So ist bei dem 200€ 10Bet Bonus ein Umsatz von insgesamt 3000€ notwendig. Im Vergleich dazu beträgt der Gesamtumsatz beim 100% Bonus lediglich 1200€. Die Rollover Bedingungen müssen bei beiden Bonusangeboten innerhalb von 90 Tagen abgearbeitet werden.

 

10bet bonus100

 

 

So wird der 10Bet Wettbonus eingelöst

10bet 5euro bonus nodeposit holen

Das Einlösen vom 10Bet Bonus ist in der Praxis nicht wirklich schwierig. Einige Neulinge werden sicherlich etwas zurückhaltend sein, da die Willkommensprämie nicht sofort zum Einsatz zur Verfügung steht, doch ein wirkliches Problem ergibt sich daraus nicht. Zur Sicherheit haben wir folgend eine kleine „Step-by-Step“ Anleitung zusammengestellt, welche Dich mühelos zu Deinem zusätzlichen Wettguthaben führen wird.

 

1 Melde Dich als neuer Kunde bei 10Bet an. Der Vorgang ist easy und binnen weniger Minuten abgeschlossen. 2 Tätige Deine Ersteinzahlung in Höhe von mindestens zehn Euro. Willst Du das höchste Willkommensgeschenk einkassieren, musst Du sofort 400 Euro überweisen. 3 Gebe beim Transfer an der Kasse den 10Bet Bonus Code „FD200“ ein. Alernativ "100ERST" für den 100% Bonus
4 Setze Deine Einzahlung als Qualifikation einmal bei einer Mindestquote von 1,6 komplett um. 5 Sind die Vorgaben erfüllt, wird Dir der Wettbonus automatisch freigeschalten.    

 

Solltest Du beim Einzahlen den 10Bet Bonus Code „FD200“ vergessen, setze Dich nach dem Deposit direkt mit dem Kundensupport in Verbindung und bitte um die Gutschrift. Beginne aber erst mit Deinen Tipps nachdem Du das „Okay“ vom Serviceteam hast.

 

 

Welche Angebote gibt’s für die Bestandskunden?

Die Bestandskunden werden von 10Bet natürlich ebenfalls nicht vergessen. Aktuell gibt’s beispielsweise eine 50%ige Gratiswette in Höhe von maximal zehn Euro. Wer einen beliebigen Tipp auf eine Mindestquote von 1,5 mit einem Einsatz von wenigstens fünf Euro platziert, kann die Free Bets bei Kundensupport unter dem Betreff „Get 10 Bonus“ anfordern. Positiv ist, dass es sich hierbei nicht um eine Cashback-Offerte handelt. Die Freiwette gibt’s unabhängig davon ob der Quali-Tipp gewonnen oder verloren hat. Nicht vergessen werden darf, dass die Briten des Weiteren mit einem klassischen Reloadbonus arbeiten. Monatlich pusht 10Bet die erste Einzahlung der Stammkunden mit einem 50%igen Matchbonus von bis zu 50 Euro.

 

Die Kombinationswetten sind bei einem Fehler bis zu 50 Euro zehnmal im Monat mit einem Cashback versichert, sofern sie mindestens vier Auswahlen enthalten. (dreimal mit der Mindestquote von 1,6)

 

fazit

10Bet Bonus Bewertung: Für einen Champions League Platz noch zu wenig

Summarisch ist der 10Bet Bonus ohne Frage ein Schmankerl. Mit einer Willkommensprämie von 200 Euro können nur die wenigsten Mitbewerber dienen. Der prozentuale Wert von 50 Prozent hingegen schmälert das Angebot bereits wieder. Genau an dieser Stelle ist auch der Grund zu finden, weshalb es aktuell für 10Bet im Wettbonus Vergleich nicht für einen absoluten Spitzenplatz reicht. Der Rollover Faktor von 1:5 ist „eigentlich normal“, doch auch hier wirkt sich die prozentuale Wertigkeit negativ aus. Wer sein zusätzliches 200 Euro-Wettguthaben freispielen möchte, muss immerhin einem Umsatz von 3.000 Euro vorweisen – aus unserer Sicht eine deutlich zu hohe Vorgabe. Schade ist, dass 10Bet die angesprochene 50%-Grenze in die Bonusbedingungen eingebaut hat, welche das Durchspielen nochmals unnötig erschwert. Wen dies abschreckt, empfehlen wir den 10Bet Bonuscode "100ERST" zu nutzen. 

Die Mindestquotenvorgabe von 1,6 ist unter kompletter Anrechnung der Kombinationswetten schon fast perfekt. Am Zeitkorridor von drei Monaten dürfte sich ebenfalls kein Wettfreund stoßen.

Insgesamt erreicht der 10Bet Bonus in unserer Bewertung das Prädikat „Gut“.